ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen  (Gelesen 5490 mal)

Offline Focusrider

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mai 2013
  • Beiträge: 35
  • Dankeschön: 1 mal
Hallo Leute, morgen ist es endlich soweit, nach langem überlegen wurde es bei mir nun ein ebike mit Xion Antrieb, da ich bis jetzt noch nicht viel darüber gefunden habe möchte ich hier nun mal einen Anfang machen und hoffe die eine oder andere Meinung od. Hilfestellung zu bekommen.

 Nach den ersten Testrunden beim Händler war ich echt begeistert von diesem Antrieb, ich probierte auch das Ktm MAcina mit BOSCH ANtrieb welches schliesslich meine Frau in kürze ihr eigen nennen wird.
 Vom subjektiven Gefühl kam mir dabei der Xion Antrieb etwas stärker vor darum wurde es bei mir dann das Focus, noch dazu erklärte mir der Verkäufer die ungeahnten Möglichkeiten in Bezug auf Geschwindigkeit angeblich bis 70 km/h  naja bin schon froh wenn es die 25 lange genung fährt denn schliesslich soll es spass  machen und um ein wenig Größere und vor allem steilere Touren fahren zu können.
 
Ich werde meine ersten Erfahrungen in kürze mitteilen.
Meine Radln:
 Focus Jarifa 29 R, Xion Antrieb
Fuji panic 26 zoll, manueller Antrieb
Radon zr, manueller Antrieb
 

Offline Focusrider

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mai 2013
  • Beiträge: 35
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #1 am: 21. Mai 2013, 22:20 »
Heute am Abend habe ich die erste Testfahrt unternommen. Die ersten 10 km im Sportmodus. Das Rad fährt sich wirklich sehr agil und spritzig. Beim wegfahren reagiert es sofort auf den ersten Pedaldruck und unterstützt ungefähr bis ca. 28 kmh, danach ist man auf die eigene Kraft angewiesen. Die nächsten 12 km fuhr ich dann im ECO  Modus davon auch sehr viel ganz ohne Unterstützung lief das Rad ohne jeden Wiederstand. dann noch eine Steigung ca. 2 km ungefähr 10 % oder auch mehr. mit 10 kmh jedoch muss man im Eco Modus schon einiges dazu beitragen also mit leichtem Treten geht da nix mehr aber so sollte es ja auch sein . schliesslich will man ja nicht Mopedfahren oder ?....
Alles in allem hat mir das ganze gefallen.
Meine Radln:
 Focus Jarifa 29 R, Xion Antrieb
Fuji panic 26 zoll, manueller Antrieb
Radon zr, manueller Antrieb
 

Offline shoei

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Okt 2012
  • Beiträge: 20
  • location: Niedersachsen
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #2 am: 22. Mai 2013, 00:16 »
@ focusrider,

empfindest du das der Motor wenn du nicht mehr trampelst dann nachläuft??? Hast du auch mal ein anderes Hinterradmotor-System zum vergleich Probe gefahren??
Ich interessiere mich auch für das Focus MTB 29er bzw. Univega, bin mit dem MTB leider noch nicht gefahren sondern Kalkhoff Connect und Xion im Heck analog das KTM mit dem neuen Panasonic,
ich schwebe immer hin und her zwischen den beiden, als kleine Bremse zu diesen beiden Neuheiten habe ich leider auch schon nicht so prickelnde Sachen gelesen, mal abgesehen von diesem Bulls, mit Greenmover, da bekommt man ja richtig Pickel was man da so liest.

Viel Spaß mit deinem neuen Gerät, ich schaue gespannt auf deine Erfahrungen hier mit dem Xion.

MfG

Shoei
 

Offline Focusrider

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mai 2013
  • Beiträge: 35
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #3 am: 22. Mai 2013, 21:11 »
@shoei,

also ich bin heute wieder einen kleinen Berg mit meiner Frau gefahren ca. 5 km Bergauf alles im Eco Modus und nur ganz kurz bis stufe 3 ausprobiert  sonst alles stufe1 bzw. gar kein Antrieb

 es war kein Nachlauf spürbar also das Gefühl ist wirklich sehr gut am Pedal auch beim Bergabfahren ist die Abschaltung sehr weich und harmonisch. Ich hab auch mal kurz die Rekuperation eingeschaltet die Arbeitet aber glaube ich nur bis ein wenig über 30 kmh also da hab ichs schon lieber etwas zügiger  um die ecken.
Der Motor ist kaum bis gar nicht warm geworden, wie das ja angeblich manche Hinterradler tuen.

Wir haben dann auch kurz die Räder getauscht und so konnte ich auch kurz den BosCH Antrieb testen. Im MACINA 8GANG ist dieser aber glaube ich ein wenig gedrosselt wegen der NABenschaltung. geht aber auch ganz gut aber nicht ganz so quirlig ist ja auch ein Tourenrad und kein MTB dafür sitzt man doch ein wenig bequemer. Obwohl der BOSCH Motor natürlich auch am Berg was kann, im Turbo modus zieht der auch ganz schön an der Kette, nur Schade das man mit der 8 Gang Nlabenschaltung bei Extremen STeigungen halt voll auf den Motor angewiesen ist weil die übersetzung dann doch zu groß ist und mind. ein kleinerer Gang noch fehlt.

Beim Jarifa hat man halt 30 Gänge und im Notfall kann man mit leerem Akku und ein wenig  Tretarbeit (fast) jeden Berg bezwingen. Es ist auch ungefähr 3- 4 kg leichter als das KTM
Das Jarifa ist für mich (172 cm) von der Sitzposition für ein MTB gar nicht mal so extrem. Ich denke mal wenn man den Vorbau vielleicht 2 cm höher stellt wird es für mich auch für weitere Touren > 50
ausreichend. Leider ist der Vorbau aber nicht verstellbar und noch dazu ist das Display dort angebracht,also muss ich mir da vielleicht irgendwas einfallen lassen. Aber wie gesagt man kann durchaus auch Touren damit fahren.

Das nächste Mal werde ich mal den Sportmodus testen, der etwas mehr Drehmoment hat.

leider spielt das Wetter derzeit ein wenig verrückt bei uns.
 bis bald.
Meine Radln:
 Focus Jarifa 29 R, Xion Antrieb
Fuji panic 26 zoll, manueller Antrieb
Radon zr, manueller Antrieb
 

Offline shoei

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Okt 2012
  • Beiträge: 20
  • location: Niedersachsen
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #4 am: 22. Mai 2013, 21:55 »
ahoi focusrider,

jo der Xion schiebt echt gut, bezüglich Hitzeproblem mache ich mir absolut keine Gedanken da hier bei uns Höhenmeter ein Fremdwort ist, das angenehme ist wenn man aus der Unterstützung raus kommt schön leicht weiter treten kann im Vergleich zum Bosch ein Unterschied wie Tag und Nacht, leider habe ich auch einen Bosch im KTM Macina Cross, es fährt sich ab 27km/h wie son Kaugummieffekt das nerft, habe mir deshalb auch ein Antibravsystem eingebaut wenn man dann mal schneller fährt, habe dann auch die Übersetzung geändert, hinten von 21 auf 19 Zähne sonst trampelt man wie ein Hamster im Laufrad, jedenfalls ist für mich das Boschsystem nen echter Reinfall vom Antrieb bis zum Stromspeicher, es muß was anderes her.

Bis dahin, ich schaue gespannt weiter.

PS
Man hört da was von Kontaktproblem am Display ist dir was aufgefallen????

Gruß

shoei
 

Offline Focusrider

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mai 2013
  • Beiträge: 35
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #5 am: 23. Mai 2013, 19:23 »
@ shoei
Also bis jetzt ist mir bezüglich Kontaktprobleme beim Display nichts aufgefallen.
Bezüglich der Übersetzung werde ich demnächst auch mal genauer schauen wie schnell man im letzten Gang im Jarifa ungefähr fahren kann.
Dass schöne an dem 'Antrieb (wahrscheinlich liegts auch am Rad) ist daß man wirklich auch ohne Antrieb super fahren kann.

Mir ist auch bei unserer letzten Ausfahrt aufgefallen dass das Macina Probleme hatte mit mir mitzuhalten  Egal ob mit oder ohne Unterstützung. Wäre toll wenn mir jemand einen Tip geben könnte das Macina ein wenig schneller zu machen 2-3 kmh würden schon reichen damit wir in etwa gleich schnell fahren können.
Meine Radln:
 Focus Jarifa 29 R, Xion Antrieb
Fuji panic 26 zoll, manueller Antrieb
Radon zr, manueller Antrieb
 

Offline shoei

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Okt 2012
  • Beiträge: 20
  • location: Niedersachsen
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #6 am: 23. Mai 2013, 20:22 »
Hier solltest du alle notwendigen Infos zur Leistungssteigerung z.B. für Bosch finden.
You are not allowed to view links. Register or Login
You are not allowed to view links. Register or Login


Gruß
Shoei

 

Offline Focusrider

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mai 2013
  • Beiträge: 35
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #7 am: 24. Mai 2013, 23:37 »
Hallo Shoei
Danke für die tips, ich werde mir das mal genauer ansehen.
Derzeit kann ich ohnehin nicht Radfahrern, weil das Wetter nicht mitspielt
Meine Radln:
 Focus Jarifa 29 R, Xion Antrieb
Fuji panic 26 zoll, manueller Antrieb
Radon zr, manueller Antrieb
 

Offline Focusrider

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mai 2013
  • Beiträge: 35
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #8 am: 26. Mai 2013, 17:13 »
Sportmodus am Feldweg !!

Hallo Leute heute habe ich das jarifa mal ein wenig auf Feldwegen gefahren. Strecke mit Steigungen und Gefälle ca, max. 10 %
Strecke ca. 32 km Feldweg 6 km Straße. Der Bremsassistent funktioniert ab einer Geschwindigkeit die man einstellen kann zwischen 22 - 29 kmh, bei Gefällen die nur leicht sind also schätzungweise 5-6 %
geht das ganz gut. sobald das Gefälle jedoch stärker ist und man über 30 kommt ist es vorbei mit der Bremse und man muss wieder von Hand Bremsen. Trotzdem finde ich es auf Feldwegen recht hilfreich da man ja die Geschwindigkeit wieder manuell unter 30 bringen könnte wenn man will und dann wieder bebremst wird. Im Prinzip funktioniert das aber mit der Rekuperation genauso mit dem Vorteil das man die Stärke in 2 Stufen regeln kann.
Ich bin heute bei echt starkem Wind gefahren brauchte aber nie mehr als Stufe 2 im Sportmodus. Die meisten Steigungen fuhr ich mit der mittleren Scheibe vorne so 15. 18. Gang oder auch  Große Scheibe
Unterstützung optimal, obwohl mir trotzdem ganz schön die Luft ausging , aber ich war auch ganz schön flott unterwegs so um die 18 - 20 bei Gegenwind Steigungen bis zu 8 %
hab einmal  die Unterstützung abgeschaltet um zu sehen wie es da geht::::  Man hat das Gefühl man wäre an der Straße angeschraubt.
 Die Steigungen die man normalerweise meidet, sucht man ...

Also mein Fazit von heute :

Super Feeling auf Feldwegen
Bremsen und Fahrwerk 1a
Schaltung super
Unterstützung optimal
Akkuverbrauch nach  38 km ca. noch 20 Prozent vorhanden !!
« Letzte Änderung: 26. Mai 2013, 18:15 von Focusrider »
Meine Radln:
 Focus Jarifa 29 R, Xion Antrieb
Fuji panic 26 zoll, manueller Antrieb
Radon zr, manueller Antrieb
 

Offline Orka

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Mär 2012
  • Beiträge: 182
  • Dankeschön: 11 mal
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #9 am: 26. Mai 2013, 18:16 »
Hallo Fokusrider ,

Du kannst die Rekku. verstärken mit dem Codes 0010 !
Kannst es auf 40 setzen.
Dann ist die Rückladung höher und  bergab die Bremskraft stärker .(geht dann bis 40 Km/h )
Ist bei allen neuen Bionx Rädern so eingestellt!!!

MfG . Orka
 

Offline Orka

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Mär 2012
  • Beiträge: 182
  • Dankeschön: 11 mal
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #10 am: 26. Mai 2013, 18:27 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Hallo Fokusrider ,

Du kannst die Rekku. verstärken mit dem Codes 2002 !
Kannst es auf 40 setzen.
Dann ist die Rückladung höher und  bergab die Bremskraft stärker .(geht dann bis 40 Km/h )
Ist bei allen neuen Bionx Rädern so eingestellt!!!

MfG . Orka
 

Offline Orka

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Mär 2012
  • Beiträge: 182
  • Dankeschön: 11 mal
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #11 am: 26. Mai 2013, 18:39 »
Hallo Fokusrider ,

Codes 0010 ist der Mountain Modus ! ( entschuldige habe mich verschrieben )
Der Rekku. Codes ist 2002 den kannst du auf 40 setzen !
Dann hast du die Rekku. Rückladung bis 40 Km/h bergab !

MFG. Orka
 

Offline Focusrider

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mai 2013
  • Beiträge: 35
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #12 am: 26. Mai 2013, 21:06 »
@orca
Danke für den Tip !

leider kenn ich mich noch nicht so gut  mit der software (bzw. mit den Möglichkeiten) des Rades aus
kannst du mir da vielleicht etwas info vermitteln ??
Gibts da eine software für den pc oder sowas in der Art?

Meine Radln:
 Focus Jarifa 29 R, Xion Antrieb
Fuji panic 26 zoll, manueller Antrieb
Radon zr, manueller Antrieb
 

Offline Focusrider

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mai 2013
  • Beiträge: 35
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #13 am: 26. Mai 2013, 21:12 »
nochmals @orka

Mein System ist aber ein Xion kein BionX.
Leider habe ich dafür noch keine weiterführenden links gefunden ist scheinbar noch zu neu.

Falls jemand einen tip hat wäre ich sehr froh darüber
Meine Radln:
 Focus Jarifa 29 R, Xion Antrieb
Fuji panic 26 zoll, manueller Antrieb
Radon zr, manueller Antrieb
 

Offline shoei

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Okt 2012
  • Beiträge: 20
  • location: Niedersachsen
Re: Focus jarifa 29 R mit Xion Antrieb, meine Erfahrungen
« Antwort #14 am: 26. Mai 2013, 21:19 »
@ Orka

Ich gehe davon aus das es ganz klar einen Unterschied in Hard und Software zwischen einem BionX und Xion ( Albers ) Antrieb gibt, auch wenn diese beiden Namen ein wenig verwandt sind oder sein könnten. ::)
Ich würde sagen Orka du bist auf die falsche Baustelle geschwommen, lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren :o, sollte dem doch so sein, fällt mir zukünftig die Entscheidung für ein neues Pedelec - System  ( Panasonic Hinterradnabenmotor ) doch einfacher ;).

Grüße

Shoei
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES