ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: BionX und OEM -Übersicht: Komponenten, Typen, Seriennr., Masse, Spezifikationen?  (Gelesen 1492 mal)

Offline diego

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jun 2012
  • Beiträge: 42
  • Dankeschön: 6 mal
Hallo BionX-Gemeinde!

Gibt es eine Tabelle oder Übersicht, wo alle BionX-Systemkomponenten und ihre Eigenschaften und Bezeichnungen aufgelistet sind?

Ich bin etwas überfordert mit all Typen von Motoren und ihren Abkürzungen: HT, DX, DL, HS, SL, HR, RL... 250W, 350W 500W. Was bedeutet das alles? Welche sind wirklich physisch anders oder nur unterschiedlich programmiert? Und an was für Codes erkennt man die Typen beim Auslesen mit BikeInfo?

Darüber hinaus gibt es noch verschiedene Akkuschienen, Akkumasse für verschiedene Gepäckträgermasse, für die es wiederum Typenbezeichnungen gibt.

Und dann verwischen die OEMs das System nochmals mit eigenen Bezeichnungen wie z. B. Diamant, etc.

Beste Grüsse!
« Letzte Änderung: 09. Juli 2016, 11:28 von diego »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: mmx321

Offline Amano

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 83
  • Dankeschön: 5 mal
Re: BionX und OEM -Übersicht
« Antwort #1 am: 08. Juli 2016, 12:19 »
Hi,
Hilft das weiter?:
You are not allowed to view links. Register or Login
 

Offline diego

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jun 2012
  • Beiträge: 42
  • Dankeschön: 6 mal
Hi Amano!
Nicht wirklich. Da sind nur die aktuellen BionX-branded Modelle drin. Ältere Modelle oder kompatible Antriebe an anderen Marken  "OEM" wie Wheeler oder ältere Diamant sind da nicht dabei und von denen zirkulieren auch Batterien und Motoren, auf denen die genaue BionX-Typenbezeichnung nicht drauf ist...
Irgendwie kriegt man den Eindruck, die Desorientierung ist Absicht.
Z. B. steht bei mir ein Rad der Marke "Villiger Brissago", Jg. 2010 oder 2011. Das ist, glaube ich, eine Schweizer Variante eines Diamant-Rads. Ein 3-Gänger mit Nabenschaltung und BionX - nur schon darum bemerkenswert. Aber welcher BionX-Motor ist da genau verbaut...?
Oder ich haben einen Gepäckträger mit BionX-Akku-Schiene, auf dem natürlich keine Marke steht (ich vermute bloss, er ist von Diamant). Wie finde ich heraus, welche Akkus da passen? Es gibt verschiedene Formate...
Irgendwie wäre es praktisch, jemand, der sich auskennt, hätte da mal eine Übersichtstabelle gemacht...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: mmx321

Offline Amano

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 83
  • Dankeschön: 5 mal
Re: BionX und OEM -Übersicht: Komponenten,
« Antwort #3 am: 10. Juli 2016, 09:57 »
Hast Du BionX schon mal angeschrieben?
Eigentlich gibt´s von BionX ja nur einen 3-Gang-Motor (der auch im Smart-Bike verbaut ist).
 

Offline diego

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jun 2012
  • Beiträge: 42
  • Dankeschön: 6 mal
Hallo Amaro! Die Nabenschaltung ist von Sram, glaube ich. Aber es geht mir ja nicht nur um den speziellen Motor. Ich fände einfach eine Übersicht nicht schelcht, oder wenigstens eine Tabelle mit all den Übersetzungen: PL Ht SL XL DX etc. teilweise am gleichen Motor. Auch, um zu wissen, was ich kaufe, falls ich mir mal einen Motor alleine besorgen will. Alle Buchstaben scheinen ja alles etwas zu bedeuten... nur was? Das einzige, das ich weiss: HS ist wohl High Speed, SL wahrscheinlich so was wie Super Light, HT ist High Torque. Und der Rest...? Irgendwo muss es doch eine Nomenklatur geben...?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: mmx321

Offline Amano

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 83
  • Dankeschön: 5 mal
Re: BionX und OEM -Übersicht: Komponenten,
« Antwort #5 am: 10. Juli 2016, 22:10 »
Klick doch mal im Link "mehr erfahren" und dann "technische Details" an. Dort werden die Details der unterschiedlichen Systeme doch erläutert. Zumindest werden die unterschiedlichen Systeme dort genau beschrieben, so dass man weiß, welches System sich wodurch auszeichnet (Leistung, Geschwindigkeit, Gewicht, Akkuposition, Akkukapazität, Reichweite etc.).
Es handelt sich zwar um keine tabellarische Auflistung und keine Nomenklatur aber es ist alles erklärt und ich wüsste nicht, was da noch fehlt. Die Nomenklatur kannst Du Dir anhand der Daten und Beschreibungen ja selbst zusammenstellen.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2016, 22:15 von Amano »
 

Offline diego

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jun 2012
  • Beiträge: 42
  • Dankeschön: 6 mal
Hallo Amaro! Danke für die geduldigen Antworten :-) Aber da stehe ich offenbar auf dem Schlauch. Auf der ridebionx.com -Seite finde ich kein "mehr erfahren" oder "technische Details" - Link. Jedenfalls sehe ich auf der ganzen Seite nur jene Systeme vorgestellt, die BionX aktuell als Nachrüstsysteme im Angebot hat. Mich interessiert aber ebensosehr, was welche Motoren für Eigenschaften haben, die in den letzten ca. 10 Jahren auf den Markt kamen. Dazu finde ich aber nichts, und die entsprechenden Abkürzungen zu den Motorentypen sind nicht erklärt - aber eben, vielleicht liegt das ja an mir...?
 

Offline Amano

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 83
  • Dankeschön: 5 mal
Re: BionX und OEM -Übersicht: Komponenten,
« Antwort #7 am: 14. Juli 2016, 18:45 »
Wieso Du die Buttons "mehr erfahren" und "technische Daten" nicht finden kannst, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel...
Dort findest Du nur die aktuellen Modelle. Ich beziehe mich dabei auf die Nachrüstsysteme aber genau die Motoren werden ja ach von den OEM verbaut. Vielleicht liegt darin unser Missverständnis...
You are not allowed to view links. Register or Login
You are not allowed to view links. Register or Login
You are not allowed to view links. Register or Login
You are not allowed to view links. Register or Login
« Letzte Änderung: 14. Juli 2016, 18:49 von Amano »
 

Offline diego

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jun 2012
  • Beiträge: 42
  • Dankeschön: 6 mal
Ja in der Tat, es ist nur ein Missverständnis, und es liegt insofern an mir, als dass ich von falschen Annahmen ausging. Ich dachte (grundlos), Du beziehst Dich auf ein "mehr erfahren" irgendwo an einem allgemeinen Ort für das ganze System, nicht für die einzelnen Kits. Und ja richtig: Für diese aktuellen Systeme sind die Daten klar. Unterdessen habe ich auch hier und dort Angaben gefunden zu den einzelnen Abkürzungen. Die sind nicht immer ganz einheitlich über die Jahre hinweg, denke ich.

Und ein paar grundsätzliche Fragen würden wohl auch Tabellen nicht verraten, denn BionX dürfte wohl je nach Antwort gar nicht daran interessiert sein, dass das Publikum im grossen Stil darüber informiert ist. Zum Beispiel, worin wirklich die technischen Unterschiede liegen zwischen den verschiedenen Motorenbezeichnungen: Wicklungen, Magnete, etc... woraus man dann z. B. die höchste Drehzahl bei welchem Drehmoment je nach Volt und Strom berechnen könnte (was ich persönlich nicht wirklich kann, aber da gibts ja dann online-Hilfen dafür).

Daraus abgeleitet würde mich dann interessieren, ob der 500W "HS" - Motor wirklich physisch anders gebaut ist als 250W-Modelle (und welche wie), oder ob er nur softwaremässig anders porgrammiert ist, und ob es darum möglich ist, aus einem der 250W-Modelle die gleiche Leistung rauszuholen. Dasselbe für den Unterschied zwischen den amerikanischen 350W und den europäischen 250/500W-Modellen. Und zwischen neuen und alten Modellen. etc. Um das rauszufinden, bleibt wohl nur aufschrauben und reinschauen...
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES