ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: Kette spannen  (Gelesen 948 mal)

Offline Geronemo

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mär 2012
  • Beiträge: 2
  • location: Saxony-Anhalt
Kette spannen
« am: 25. März 2012, 09:11 »
Hallo zusammen,
nachdem mein letztes Motorrad (Ural-Gespann) eine Kardanwelle hatte und ich jetzt mein erstes Pedelec (Styriette) mit BionX 250 Motor fahre, frage ich mich, ob ich für jedes Spannen der Kette wirklich bis zum Händler fahren muss. Im Manual steht nur wie der Kettenkasten abgebaut und der Durchhang geprüft wird. Dann wird eine Fahrt zum Vertragshändler empfohlen, kann doch nicht sein? Wenn ich es richtig verstanden habe sitzt die Achse an einem festen Punkt in den Ausfallenden. Dann müsste doch immer die Kette gekürzt werden oder gibt es eine andere Möglichkeit??
Danke für alle Antworten
Geronemo
« Letzte Änderung: 25. März 2012, 09:31 von Geronemo »
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES