ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: Schraubkranzproblem und Lösung  (Gelesen 12704 mal)

Offline strand

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Nov 2011
  • Beiträge: 7
Schraubkranzproblem und Lösung
« am: 03. Juni 2012, 18:20 »
Hallo Leute!
Wenn jemand auch das Problem hat, das die Schraubkränze sich schnell auflösen, habe ich einen Lösungsvorschlag.
Ein Kranzaußenlager.
Habe es in der PDF beschrieben. Viel Spaß!

Strand
Focus Jarifa Offroad 48V 59.105.98
 

Offline boah

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 85
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #1 am: 03. Juni 2012, 18:43 »
Na das ist ja mal eine Heavy Duty Lösung.

Interessant finde ich das es trotzdem geht, ich hätte gedacht das so eine Abstützung dem Dehnmessstreifen soweit im Weg ist das die Regelung nicht mehr funktioniert.
Schön das es funktioniert und sicherlich für viele mit dicken Beinen ein Weg ihr System robuster zu machen.

Aber ohne Drehe und knowhow nicht für jeden zu machen.

cu
k
 

Offline lexa666

  • Global Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Join Date: Aug 2011
  • Beiträge: 57
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #2 am: 03. Juni 2012, 18:59 »
Ich finde die Lösung sehr ineteressant und durchdacht! Auch ein Bruch der Schraubkranzaufname am Motordeckel ist damit fast nicht mehr möglich...

Hast du evt. eine Bezugsquelle / Teilenummer wo man diese Spezialmutter herbekommt auf der das Kugellager sitzt?

MfG lexa666
KTM eCross - BionX 36V 250HT - offen ca. 32kmh 
BULLS King Cobra mit 500W Puma /
 
///  Anfragen zwecks Freischaltung bzw. Bau eines Interface-Kabels bitte per PN ///
HOW-TO  Anleitung BionX öffnen siehe hier: You are not allowed to view links. Register or Login
 

Offline lexa666

  • Global Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Join Date: Aug 2011
  • Beiträge: 57
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #3 am: 03. Juni 2012, 19:08 »
Sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil  ;)

Diese Spezialmutter hast du dir selbst gebaut!
KTM eCross - BionX 36V 250HT - offen ca. 32kmh 
BULLS King Cobra mit 500W Puma /
 
///  Anfragen zwecks Freischaltung bzw. Bau eines Interface-Kabels bitte per PN ///
HOW-TO  Anleitung BionX öffnen siehe hier: You are not allowed to view links. Register or Login
 

Offline boddele

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mär 2012
  • Beiträge: 13
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #4 am: 03. Juni 2012, 20:29 »
Hallo strand,

wärst Du bereit für ander und natürlich mich:-) so eine Mutter anzufertigen?

Material und Zeit wird vergütet.

Grüße

Peter
 

Offline Darryl

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 15
"Strand-Tuning-Kit"
« Antwort #5 am: 04. Juni 2012, 08:48 »
Hallo Strand,  :)

Deine PDF-Anleitung für das Schraubkranz-Tuning ist wirklich professionell, sehr ausführlich beschrieben und mit tollen Bildern!   -   Echt fantastisch!   :)


Wärst Du vielleicht so freundlich und würdest eine kleine Serie Deiner "Spezialmutter" auflegen?  :D

Noch viel besser wäre natürlich, wenn Du gleich einen kompletten "Strand-Tuning-Kit" anbieten würdest
mit "Strand-Spezialmutter" + "Strand-Hülse" + Rillenkugellager:D

Was denkst Du, welcher Preis wäre für Dich akzeptabel?


Have A Nice Day/Night!  :D

Schöne Grüße
Darryl



« Letzte Änderung: 04. Juni 2012, 08:59 von Darryl »
 

Offline Emanuel

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 51
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #6 am: 04. Juni 2012, 11:19 »
Ich kann mich Daryl nur anschliessen, echt eine super Idee und ein Spitzentuning !
Würde mich auch sehr für eine Kleinserie von Strand begeistern :)

Gruß

Emanuel
 

Offline Roland

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 39
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #7 am: 04. Juni 2012, 18:18 »
schaut gut aus!

An einer Kleinserie wäre ich auch interessiert.
Falls hierzu CAD-Daten, Modell und Zeichnung, nötig wären könnte ich das machen.

Gruß, Roland
KTM etrail 2012, 59/105/98
 

Offline strand

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Nov 2011
  • Beiträge: 7
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #8 am: 05. Juni 2012, 13:31 »
Hallo Leute!
Freut mich, das es so ein Interesse weckt. Es bei mir schon Baugruppe 1,3. Die ersten 2 waren nicht montierbar.
Man muß es ja nicht 1 zu 1 umsetzten, vielleicht hat einer ja eine noch bessere Idee! Ich bin offen für Verbesserungen.
Für jemanden, der sowieso einen neuen Kranz braucht, halten sich die Investitionen in Grenzen.
Die Drehteile macht ein Metallbetrieb normal für die Kaffekasse in 5 Min, das Lager kostet mit allen Nebenkosten ~20€. Wenn etwas nicht klappt, ist nicht viel kaputt.
Kleinserie kann ich aus „organisatorischen“ Gründen nicht verwirklichen. Meine Handzeichnung suche ich mal.
Gruß
Focus Jarifa Offroad 48V 59.105.98
 

Offline lexa666

  • Global Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Join Date: Aug 2011
  • Beiträge: 57
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #9 am: 05. Juni 2012, 20:50 »
Hallo,

schade das nichts wird, bin mir sicher das einige hier interesse daran haben.  :(

Evt. gibt es jemanden im Forum der in einem Metallbetrieb arbeiteit oder selbst die Teile drehen kann?

KTM eCross - BionX 36V 250HT - offen ca. 32kmh 
BULLS King Cobra mit 500W Puma /
 
///  Anfragen zwecks Freischaltung bzw. Bau eines Interface-Kabels bitte per PN ///
HOW-TO  Anleitung BionX öffnen siehe hier: You are not allowed to view links. Register or Login
 

Offline strand

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Nov 2011
  • Beiträge: 7
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #10 am: 06. Juni 2012, 14:04 »
Hallo Leute!

Kurze Bitte:

Wie boah schon oben geschrieben hat, ist das Ganze dehnstreifenempfindlich und nicht applikationsneutral.

Währe schon, wenn einer, der Drehbankzugang hat, es nachbaut und meine Erfahrungen bestätigt. Ich habe für meine Versuche zwei Lager bestellt und würde das zweite für den Erstnachbauer spenden gegen Erfahrungsbericht. Einfach melden per PN.

Erst dann könnten wir schauen, ob sich die Kleinserie überhaupt lohnt (nicht finanziell sondern funktionell). Es wurden ja sogar Zeichnungsdienste angeboten. Ich will kein Müll in Serie.

Gruß
Focus Jarifa Offroad 48V 59.105.98
 

Offline as19

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Feb 2012
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #11 am: 07. Juni 2012, 08:26 »
Hi
n paar teile könnte ich schon fertigen.
mfg as19
 

Offline strand

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Nov 2011
  • Beiträge: 7
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #12 am: 07. Juni 2012, 10:32 »
Habe Kontakt mit as19 aufgenommen, berichte wenn es Fortschritte gibt.
Focus Jarifa Offroad 48V 59.105.98
 

Offline as19

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Feb 2012
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #13 am: 07. Juni 2012, 12:11 »
Hi
werde mal bei gelegenheit ein paar teile machen, bei erfolgreichen tests, wird eine kleinserie möglich sein,
denke ich. vor 4-5 wochen werden allerdings keine brauchbaren resultate vorliegen. ich habe mir 5 test kandidaten ausgesucht. von daher wird es hoffentlich ein breites testspektrum geben.
mfg as19
 

Offline lexa666

  • Global Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Join Date: Aug 2011
  • Beiträge: 57
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Schraubkranzproblem und Lösung
« Antwort #14 am: 07. Juni 2012, 12:58 »
Super das sich jemand gefunden hat der die Möglichkeit so hat etwas zu realisieren!
Gerne stelle ich mich zum Test auch noch zur Verfügung!

Ps: kann mal jemand einen laien kurz erklären was "dehnstreifenempfindlich" ist?
      hat das was mit der materialausdehnen z.b. bei wärme zu tun?  ???
« Letzte Änderung: 07. Juni 2012, 13:18 von lexa666 »
KTM eCross - BionX 36V 250HT - offen ca. 32kmh 
BULLS King Cobra mit 500W Puma /
 
///  Anfragen zwecks Freischaltung bzw. Bau eines Interface-Kabels bitte per PN ///
HOW-TO  Anleitung BionX öffnen siehe hier: You are not allowed to view links. Register or Login
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES