ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: Version 5.9 ist da  (Gelesen 4674 mal)

Offline Ypsi

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 92
Version 5.9 ist da
« am: 07. März 2012, 17:13 »
Unterstützung am Berg
07. März 2012

Speziell für Fahrer, die ihr Pedelec bevorzugt im alpinen Gelände ausfahren, bringt BionX rechtzeitig zum Saisonstart 2012 einen weiteren Wahlmodus für seine Antriebe auf den Markt.

Der sogenannte "Mountain" Mode wurde praxisbezogen in enger Abstimmung mit Fahrradherstellern und Testpersonen entwickelt und bietet eine optimierte Antriebsleistung auf langen Anstiegen – typisch für Ausfahrten im alpinen Bereich. "Die Fahreigenschaften eines Pedelecs im bergigen Gelände werden durch den "Mountain" Mode nochmals optimiert", so Werner Schiller, Director Sales Europe BionX International. "Wir bieten damit Fahrern und Fahrerinnen einen hohen Komfort – mit gewohnt agiler Unterstützung des BionX Antriebs und ohne störende Nebengeräusche." Der Mountain-Mode ist ab Anfang März 2012 bei ausgewiesenen BionX Fachhändlern verfügbar.

Quelle:http://www.intercycle.com/de/product-news/445-bionx-unterstuetzt-alpine-pedelec-fahrer-mit-mountain-mode.html

habe es aber noch nicht ausprobiert (und werde es wohl auch nicht machen, da der Bergmodus nur mit der G2 Konsole verfügbar ist.)
Conway 827 mit Bosch Performance
Wheeler Proton mit D-Motor

und ein 48er Bionx-System
 

Offline elsi

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 262
  • Dankeschön: 2 mal
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #1 am: 07. März 2012, 18:14 »
Interessant, hab leider auch nur ne G1.  :( Welcher G2'ler probierts mal aus?
Conway Q-EMR 500 (Badass Box typ3.2)
 

Offline Administrator

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 102
  • Dankeschön: 4 mal
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #2 am: 08. März 2012, 08:12 »
Hallo Leute,

ich habe seit ein paar Tagen die neue Firmware aufgespielt. Testen konnte ich das leider aus Wettergründen noch nicht. Auf der Konsole kann ich aber den "Mountain" Modus aktivieren - siehe PDF im Anhang. Sobald ich den Modus im Gelände probieren konnte, gebe ich euch bescheid.

LG
Antrieb: Bosch Drive Unit Cruise 2013
Akku: PowerPack 400
Bediencomputer: Intuvia
 

Offline Emanuel

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 51
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #3 am: 08. März 2012, 10:43 »
Und konntest Du es auch wieder freischalten ? Dann mach ich auch in 5.9 ;)
 

Offline Administrator

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 102
  • Dankeschön: 4 mal
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #4 am: 08. März 2012, 15:49 »
Na logisch ;-)

LG
Antrieb: Bosch Drive Unit Cruise 2013
Akku: PowerPack 400
Bediencomputer: Intuvia
 

Offline nagi

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 98
  • location: Trins/Österreich
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #5 am: 26. März 2012, 10:17 »
Hallo zusammen

Was ist neu an der Version 5.9....Mountain Modus - sonst auch noch was.
Geht bei mir eh nicht (Konsole G1) :(.
Hat schon jemand die neue Version getestet....gibt es einen unterschied?

Schöne Grüße
Josef
2 KTM eRace 2010 BionX 250 HT,              48V 11,6 A, Konsole G2
 

Offline Ypsi

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 92
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #6 am: 26. März 2012, 13:35 »
auf den ersten 60km ist mir nichts aufgefallen.

Da G1 geht bei mir der Berg-Modus nicht, welchen ich bislang auch nie vermisst habe.
Conway 827 mit Bosch Performance
Wheeler Proton mit D-Motor

und ein 48er Bionx-System
 

Offline nagi

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 98
  • location: Trins/Österreich
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #7 am: 26. März 2012, 13:58 »
Hallo Ypsi
You are not allowed to view links. Register or Login
auf den ersten 60km ist mir nichts aufgefallen.
Danke für die Info's, dann werde ich mal abwarten ...... meistens kommt bei Bionx eh alle 2 Monate ein Uptate.... ;)
Den Berg Modus kann ich mir sparen, schalte die Unterstützung halt nicht so hoch.... mehr ist da wohl nicht dran....laut einigen Beschreibungen  ::).

Schöne Grüße
2 KTM eRace 2010 BionX 250 HT,              48V 11,6 A, Konsole G2
 

Offline Kurti

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mai 2012
  • Beiträge: 16
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #8 am: 03. Juni 2012, 08:40 »
Weiß jemand was die 5.9b bewirkt? Ist damit der Sprung der Geschwindigkeitsanzeige behoben?

Grüße Kurti
 

Offline Ypsi

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 92
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #9 am: 04. Juni 2012, 10:08 »
Hallo,

eine 5.9b ist mir nicht bekannt. Habe gerade das BBI nach Updates suchen lassen.
Somit habe ich hier nur die "alte" 5.9
Conway 827 mit Bosch Performance
Wheeler Proton mit D-Motor

und ein 48er Bionx-System
 

Offline Manfred9

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 17
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #10 am: 04. Juni 2012, 12:55 »
Habe gerade von BionX erfahren, dass es keine neue Software gibt. Man schrieb mir:

Nein diese gibt es nicht.

Aktuell Software ist:

Konsole 5.9
Akku 105
Motor 98

 

Etwas anderes gibt es nicht.
 

Offline Roland

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 39
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #11 am: 20. Juli 2012, 22:12 »
gibt schon Erfahrungen mit der 61.109.99 firmware?
der neugierige Mensch neigt zum Ausprobieren..., oder lieber doch nicht?
Gruß, Roland
KTM etrail 2012, 59/105/98
 

Offline Bruno

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 16
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #12 am: 20. Juli 2012, 22:55 »
habe das Update seit etwa 300Km drauf, habe nichts negatives/positives festellen können!

Gruss
Bruno
- Nachrüstsatz montiert auf MTB: BionX PL250HT SL XL - 48V, 8.8Ah, 250 Wh, G2 (Nur 18Kg!!)
- Villiger Silvretta Supreme + 40,7V, 6,4Ah, 260 Wh, G1
 

Offline Ebiker-CH

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 5
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #13 am: 23. September 2012, 23:44 »
Ich hatte die Version 5.9 auf zwei 48V Antriebe aufgespielt und dann am Berg getestet. Genau gleiches Überhitzen nach 100-200 Höhenmetern und von da an nur noch eine gefühlte Unterstützung von 100 bis 150 Watt, also unbrauchbar für eine vernünftige MTB Tour in den Alpen mit 800 bis 1000 Höhenmetern. Wenn es sehr steil aufwärts geht, muss man schieben und hat dann nicht nur ein schweres MTB, sondern auch noch den Spott der anderen Biker.

Daher habe ich im Mai 2012 beide Bikes mit BionX an einen Flachland-Fahrer verkauft (da laufen sie gut bis 43km/h) und zwei Haibike eQ Xduro FS gekauft mit je einem Zusatzakku. Seither sind wir ca. 1400km und über 40'000 Höhenmeter gefahren und das MTB Fahren in den Bergen hat noch nie soviel Spass gemacht und wir sind auch noch nie soviel gefahren. Beispiel vom August: 4-tägige Nationalpark-Tour im Engadin mit 188km und 4200hm (verlängerte Version via Berninapass). Beispiel vom letzten Wochenende: Von Laax Dorf zu Vorab-Gletscher, 1600 Höhenmeter in 1 Stunde 30 Minuten.
Ich melde mich definitiv von Bionx-Fraktion ab, weil dieser Antrieb nicht für unseren Verwendungszweck passt und schaue vermehrt bei Bosch rein. Ein neuwertiges Original BBI wäre übrigens noch zu verkaufen.

Weiterhin viel Spass, Ebiker-CH
« Letzte Änderung: 24. September 2012, 00:08 von Ebiker-CH »
 

Offline Ypsi

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 92
Re: Version 5.9 ist da
« Antwort #14 am: 24. September 2012, 14:38 »
wie äußert sich dieses Überhitzen ?

War selbst im Sommer 2 Wochen in Südtirol und das einzigste was überhitzt hat war ich :-)

Bin von Schenna aus mehrere Touren (800-1500 Hm/Tour) gefahren. Bei 25% Steigung bin ich dann irgendwann einfach nicht mehr in der Lage genug zu treten um eine Unterstützung zu erhalten.
Kurze Pause von vlt 1 oder 2 Minuten und es ging weiter. Bin auf jeden Fall überall angekommen. (Was nicht heißen soll das man mit einem Bosch das ganze noch besser könnte)

An anderer Stelle habe ich gelesen das Überhitzen gleichbedeutend mit langer Pause ist.

Das ganze mit 37V Bionx und 48V Akku (mit dem alten Akku gehts genauso gut, nur der ist viel zu schnell leer)
Conway 827 mit Bosch Performance
Wheeler Proton mit D-Motor

und ein 48er Bionx-System
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES