ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: "Black Box" in aktuellen BionX-Systemen?  (Gelesen 2312 mal)

Offline Amano

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 83
  • Dankeschön: 5 mal
"Black Box" in aktuellen BionX-Systemen?
« am: 03. August 2015, 23:47 »
Hallo,
Mir wurde von jemandem, der auf einer BionX-Händlerschulung war, berichtet, dass aktuelle BionX-Systeme mit einem Chip ausgestattet sind, der jegliche SW-technischen Manipulationen speichert und später, z.B. im Garantie-/Gewährleistungsfall, ausgelesen werden kann.
Weiß jemand, ob da was dran ist??
 

Offline Jay Bee

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Okt 2012
  • Beiträge: 218
  • Dankeschön: 7 mal
Re: "Black Box" in aktuellen BionX-Systemen?
« Antwort #1 am: 04. August 2015, 22:55 »
Es wurde schon berichtet, dass Motoren/Batterien in Garantie mit dieser Begründung abgelehnt wurden. Ergo wird das wohl so sein. Man braucht dazu keinen extra "Chip", sondern nur eine Erkennung in der Software und ein Flag im Prozessor der betroffenen Komponente.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Amano

Offline crashy

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Okt 2014
  • Beiträge: 14
Re: "Black Box" in aktuellen BionX-Systemen?
« Antwort #2 am: 10. August 2015, 17:36 »
Was heisst denn "aktuelle modelle"?

Mein 3-Gang motor, welcher modifiziert war wurde mir anstandslos wegen eines Getriebeschadens ausgetauscht.

War von einem Grace Easy.

Leider wurde mir dann gleich der 350 Watt motor eingebaut, statt dem 250 Watt Motor... ich ringe noch mit mir ob ich das si stehen lasse oder ob ich mich auf das Austauschschreiben verlasse und mich bei ner Kontrolle dumm stelle...
 

Offline Amano

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 83
  • Dankeschön: 5 mal
Re: "Black Box" in aktuellen BionX-Systemen?
« Antwort #3 am: 12. August 2015, 09:15 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Was heisst denn "aktuelle modelle"?

Mein 3-Gang motor, welcher modifiziert war wurde mir anstandslos wegen eines Getriebeschadens ausgetauscht.

War von einem Grace Easy.
Getriebeschaden? Lagerschaden meinst Du wohl ;)

Das mit dem Protokoll/Speicher hat mir jemand geschrieben, der das auf einer Schulung erfahren hat. Ab welchem BJ genau kann ich Dir nicht sagen.
 

Offline crashy

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Okt 2014
  • Beiträge: 14
Re: "Black Box" in aktuellen BionX-Systemen?
« Antwort #4 am: 13. August 2015, 09:42 »
nein, Getriebe, die 3-Gang Schaltung hat es laut krachend gefetzt
 

Offline Hans Blix

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Apr 2015
  • Beiträge: 26
  • location: Bärlin
  • Dankeschön: 1 mal
  • Yolooooooo!
Re: "Black Box" in aktuellen BionX-Systemen?
« Antwort #5 am: 25. August 2015, 14:58 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Leider wurde mir dann gleich der 350 Watt motor eingebaut, statt dem 250 Watt Motor... ich ringe noch mit mir ob ich das si stehen lasse oder ob ich mich auf das Austauschschreiben verlasse und mich bei ner Kontrolle dumm stelle...
Die Leistung ist doch egal, solange du unter 25 km/h fährst. Wenn du ein S Modell hast, sollte natürlich der Motor auch so im Fahrzeugbrief stehen, ansonsten wäre die Zulassung futsch, dann kannste dir das Nummernschild direkt sparen ;)
Grace MX im Keller und Wheeler E-Falcon auf der Wunschliste :D
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES