ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: D-Serie: Rekustrom erhöhen?  (Gelesen 2365 mal)

Offline Amano

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 83
  • Dankeschön: 5 mal
D-Serie: Rekustrom erhöhen?
« am: 23. November 2015, 13:41 »
Hallo,
Hat schon mal jemand versucht, den im Akku hinterlegten maximalen Rekustrom von derzeit 11,6 A zu erhöhen?
Ich dachte da an 15-20A.
Ich fahre immer mit 540 Wh-Extender, so dass sich die Ströme entsprechend aufteilen. Mich würde mal interessieren, ob der Motor noch mehr als die von mir max. gemessenen 12,5A liefern kann und ob er das überhaupt "verträgt". Welche Meinung habt ihr dazu?
 

Offline Cephalotus

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Jul 2013
  • Beiträge: 202
  • Dankeschön: 13 mal
Re: D-Serie: Rekustrom erhöhen?
« Antwort #1 am: 27. November 2015, 23:09 »
Versuch macht klug.

Vor ein paar Jahren noch konnte man bei langsamer Dauerrekuperation die MosFET im Motorcontroller zerschießen, es könnte also ein gewisses Restrisiko geben.

Gegenfrage: Was genau versprichst Du Dir davon?
 

Offline Amano

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 83
  • Dankeschön: 5 mal
Re: D-Serie: Rekustrom erhöhen?
« Antwort #2 am: 28. November 2015, 10:23 »
Was ich mir davon verspreche? Na, mehr Rekustrom... ;)
Ich habe es mittlerweile einfach mal ausprobiert und den max. Rekustrom von 11,5A auf 16A erhöht.
Fazit: Mehr als 12,5 A Rekustrom scheinen trotzdem nicht möglich zu sein.
 

Offline eichensven

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Mai 2015
  • Beiträge: 131
  • Dankeschön: 32 mal
Re: D-Serie: Rekustrom erhöhen?
« Antwort #3 am: 04. Dezember 2015, 07:11 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Was ich mir davon verspreche? Na, mehr Rekustrom... ;)
Ich habe es mittlerweile einfach mal ausprobiert und den max. Rekustrom von 11,5A auf 16A erhöht.
Fazit: Mehr als 12,5 A Rekustrom scheinen trotzdem nicht möglich zu sein.
Hast du mal die Unterstützung der Reku auf 100% gesetzt? Der SL Motor bringt bei eingestellten 12 A bei mir 10,8 A.
 

Offline Amano

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 83
  • Dankeschön: 5 mal
Re: D-Serie: Rekustrom erhöhen?
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2015, 16:11 »
Wenn man den Brems-Reku-Wert beim D-Motor über den Code 2002 höher als 23 stellt (das entspricht im BBI 35.93%), kommt es bei schnelleren Abfahrten (> ca. 31 km/h) zu "Motor-Rubbeln". Das kann recht unangenehm werden und ist somit keine Option.
Erhitzt sich der SL-Motor bei den von Dir genannten 10,8A schnell/stark?
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2015, 16:34 von Amano »
 

Offline eichensven

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Mai 2015
  • Beiträge: 131
  • Dankeschön: 32 mal
Re: D-Serie: Rekustrom erhöhen?
« Antwort #5 am: 08. Dezember 2015, 16:56 »
Zitat
Erhitzt sich der SL-Motor bei den von Dir genannten 10,8A schnell/stark?
Es war nur ein kurzer Test-ich habe noch keine Langzeiterfahrung damit.
Zitat
das entspricht im BBI 35.93%
Auf was bezieht sich diese Prozentangabe (vielleicht auf den eingestellten max Charge-Wert)?
 

Offline Amano

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 83
  • Dankeschön: 5 mal
Re: D-Serie: Rekustrom erhöhen?
« Antwort #6 am: 16. Dezember 2015, 08:43 »
Der max. Charge-Wert von 11,6 A wird bei Bremshebelreku (2002) auf 23 (=35,93%) mit bis zu 12,5A sogar übertroffen.
Serie ist 19 und auch da werden die 12,5 A erreicht.
Ich habe keine Ahnung, worauf sich die 35,93% beziehen.
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES