ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: Originalwerte der einzelnen Stufen  (Gelesen 2252 mal)

Offline DeeJay58

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Mär 2013
  • Beiträge: 121
  • location: Südösterreich
  • Dankeschön: 1 mal
Originalwerte der einzelnen Stufen
« am: 26. April 2015, 19:00 »
Weiß die wer? Bzw. sind die aktuellen immer noch mit 200% in Stufe 4 ausgelegt? Ab welcher SW war denn diese Änderung von 300 auf 200%

Und ich würde mich sehr freuen wenn wer für mich die aktuellen bzw. die alten werte für Stufe 1-4 hätte, eventuell auch MM.

Dankeschön!

P.S.: Ich täusch mich nicht, dass die BIB Software immer, egal was eingestellt war auf die "neuen" Werte geht, oder? Ich diese also wieder manuell auf die alten ändern muss wenn ich wo eine Änderung mach. In dem Fall bräuchte ich die "neuen" Werte natürlich nicht, denn die ärgern mich eh regelmäßig ;)
 

Offline Stefan42

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Feb 2015
  • Beiträge: 23
  • location: Aachen
  • Dankeschön: 2 mal
    • Stefan Keller Fotografie
Re: Originalwerte der einzelnen Stufen
« Antwort #1 am: 27. April 2015, 10:43 »
mein D von März 2015 hatte nachdem der Händler mir auf meinen Wunsch beim Kauf 27 km/h vmax hat ( leider bei der Konsole und beim Motor 51 km/h wodurch die Abregelrampe futsch war :-( ) folgendes:

console.assist.level1     34.375
console.assist.level2     75
console.assist.level3     150
console.assist.level4     250
console.assist.levelR1    7.8125
console.assist.levelR2    15.625
console.assist.levelR3    21.875
console.assist.levelR4    29.6875

console.assist.mountainCap 54.6875

von andern Änderungen hat er nix gesagt, hat er also wohl auch nicht
 

Offline DeeJay58

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Mär 2013
  • Beiträge: 121
  • location: Südösterreich
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Originalwerte der einzelnen Stufen
« Antwort #2 am: 27. April 2015, 10:46 »
Ah ok danke. Da kann ich mich schon mal anhalten!
 

Offline Cephalotus

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Jul 2013
  • Beiträge: 202
  • Dankeschön: 13 mal
Re: Originalwerte der einzelnen Stufen
« Antwort #3 am: 27. April 2015, 11:32 »
Da kocht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen.

Beim Diamant s-Pedelec sind es original z.B. nur 25% / 50% / 100% / 200%.

Die Grace easy haben meines Wissens z.B. beim Code 1234 den wahnsinnigen Wert 8 im original eingestellt.

mfG
 

Offline DeeJay58

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Mär 2013
  • Beiträge: 121
  • location: Südösterreich
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Originalwerte der einzelnen Stufen
« Antwort #4 am: 27. April 2015, 11:40 »
200 ist halt schon wenig wenn man in den Bergen wohnt.
 

Offline Cephalotus

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Jul 2013
  • Beiträge: 202
  • Dankeschön: 13 mal
Re: Originalwerte der einzelnen Stufen
« Antwort #5 am: 27. April 2015, 15:35 »
You are not allowed to view links. Register or Login
200 ist halt schon wenig wenn man in den Bergen wohnt.

Ich habs auf 50% / 100% / 200% /300% eingestellt, das hab ich nach einigem herumprobieren nun an allen meinen Konsolen so (Den Mountainmodus auf 20 von 64 bzw. 31% und zusätzlich halt noch das Daumengas im "boost" Betrieb für maximale Leistung).
0007 hab ich auf 1.0, 0008 ebenfalls, 1234 auf 3 und 3779 auf 10 (Standardwert)

Bei s-Ped kommt man aber bei 300% auch in der Ebene in den Bereich der Überhitzung. Ich hab gestern bei 18°C Außentemperatur mal kurzzeitig 80°C im Motor gemessen und war da halt mit viel Eigenleistung und über 40km/h in der Ebene unterwegs. Im Sommer bei 30°C Außentemperatur würde der Motor hier dann wohl schon abregeln und das obwohl ich quasi alles im 48er kettenblatt gefahren bin, wo die Kettenzugkraft und somit die Unterstützung eh geringer ausfällt.

Daher wohl die standarmäßig nur 200% beim Diamant s-Ped.

Ohne die sonstigen Parameter zu kennen kann man aus dem Prozentwert eh nur wenig ableiten. Selbst die Größe des Kettenblattes spielt eine Rolle, beim 24er ist die Unterstützung doppelt so hoch wie beim 48er...

mfG
 

Offline E-Radler

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Dez 2014
  • Beiträge: 19
  • location: Hilpoltstein
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Originalwerte der einzelnen Stufen
« Antwort #6 am: 28. April 2015, 12:46 »
Die (sinnvolle) Abstufung hängt stark von der Kurbel ab.
Beim Grace S-Pedelec mit 48er Blatt hab ich auch 35, 75, 120, 250%

Auf dem Kalkhoff (meistens auch -S ;)) mit 3-Fach Kurbel passt das nicht.
Da hat man auf dem kleinen Blatt dann schon in Stufe 1 viel zu viel Unterstützung.
Da machen ehr 20, 50, 80, 250% Sinn.

Überhitzung beim S-Pedelec ist aber unabhängig von der Stufe, oberhalb von 37km/h macht des fast keinen Unterschied, ob man in 2, oder 4 Fährt. Die Akkuspannung reicht eh nicht mehr um viel Strom durch den Motor zu bekommen. Der Motorstrom ist also geringer als der in Stufe berechnete "Soll" Strom.
Ich fahre daher gerne im MM. Der kappt die Hitze-Spitze beim Anfahren, wenn man wieder ein Hund auf dem Radweg war.

Ich hab auch das Gefühl, das Grace mit dem "350W -CST" BionX wird heisser, und läuft etwa 1-2km/h langsamer als der freigeschaltete 250W P-Motor mit Schraubkranz im Derby-Cycles Design. Der Zieht auch aus dem Stand besser. Selbst Wenn man Konolen Tauscht, und beide Räder mit Übersetzung 48-11 Fährt.
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES