ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: Probleme beim Öffnen von 40,7V System mit Ride+  (Gelesen 1567 mal)

Offline bembel

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jan 2012
  • Beiträge: 9
Probleme beim Öffnen von 40,7V System mit Ride+
« am: 22. August 2015, 22:00 »
Hallo Gemeinde,

ich habe ein Problem mit einem Diamant Achat + mit der Ride+ Konsole.

Nun von vorne…
…ich habe mir ein BBi zugelegt und gleich mal mein Fucus Jarifa (48V) auf den neusten Stand gebracht. Hatte noch die Rev.56 drauf.
Nun die Rev.62  ;D  Vielen Dank noch mal an Geribua!! Saubere Arbeit.
Geöffnet habe ich mein Bike auch gleich, alles ohne Probleme.

Bei dem Bike meiner Frau (Diamant Achat+ mit Ride+ Konsole, 40,7V) gab es leider Probleme.  :(
Aufgespielt war die SW-Version 57, jetzt ist die Rev62 aufgespielt. Prima.
Beim öffnen dann die Probleme…..
Eigentlich die gleiche Vorgehensweise wie bei meinem Jarifa, neue Software drauf, Limit hoch gesetzt und gut ist.
Dummerweise keine Probefahrt gemacht.
Als wir gestern eine Runde Radeln wollten dann die Überraschung, KEINE Unterstützung.  >:(
Bin heute dann nochmal mit dem BBi dran, aber da wird kein Fehler angezeigt.
Danach habe ich dann wahrscheinlich einen kapitalen Fehler :-[ gemacht und ein anderes Model in dem BBi ausgewählt.
Es wird ja bei NICHT-KTM-Bikes „Unknown bike model“ angezeigt.
Ich habe dann auf „Select a bike model“ geklickt und auf ein anderes Bike geklickt.

Nun meine Frage, kann ich das rückgängig machen, oder muss ich zum Händler??

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
Gruß
Bembel
 

Offline nagi

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 98
  • location: Trins/Österreich
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Probleme beim Öffnen von 40,7V System mit Ride+
« Antwort #1 am: 23. August 2015, 18:11 »
Hallo Bembel
Wenn du keine Untersützung hast, aber sonst alles richtig eingestellt hast, hast du möglicherweise bei den Einstellungen den Motor verstellt.
Versuch mal "motor.torque.gaugeTyp" umzustellen. Da steht "default: 1" beim KTM geht das aber nicht, du musst "0" einstellen und es funktioniert dann (hoffentlich ) wieder.

Schöne Grüße
Josef


2 KTM eRace 2010 BionX 250 HT,              48V 11,6 A, Konsole G2
 

Offline bembel

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jan 2012
  • Beiträge: 9
Re: Probleme beim Öffnen von 40,7V System mit Ride+
« Antwort #2 am: 23. August 2015, 20:41 »
Hallo Nagi,

danke für Deinen Tipp!
Es war zwar nicht die "0" bei "motor.torque.gaugeTyp", aber das ist der richtige Ansatz!
Bei "0" macht der Motor leider auch nichts außer unter Last und auf Stufe 3 und 4 komische Geräusche und im Tretlager merkt man auch unregelmäßige Kräfte die aber eher entgegen wirken.
Ich habe dann bei "motor.torque.gaugeTyp" die Stufe "2" eingestellt, da habe ich rein subjektiv nur die ersten beiden Stufen.
Aber es ist wieder Unterstützung da.
Da es hier nun heftig am regnen ist habe ich die Arbeit eingestellt.
Ich denke mal, ich bin auf dem richtigen Weg.

Mal schauen wann ich weiter machen kann.

Ich werde berichten.


Was mich noch interessieren würde, kann man das ursprüngliche Setup wieder aufspielen?
Denn ich habe ja dummerweise ein falsches Bike ausgewählt und das wurde ja so übernommen.

 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES