ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: Smart Ebike (Grace Easy) öffnen  (Gelesen 4727 mal)

Offline Marv2003

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Sep 2014
  • Beiträge: 6
Smart Ebike (Grace Easy) öffnen
« am: 25. Oktober 2014, 00:06 »
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe es heute geschafft, mein Grace Easy mit der Smart Konsole zu programmieren. Benutzt habe ich den Crumb 128 5.0, da ich mir den aus versehen bestellt hatte. Es funktioniert eigentlich alles so, wie es in der BionxFlasher Anleitung beschrieben steht.

Der einzige Unterschied bei dieser Konsole (Rev 64) ist, dass diese sich nach ca. 10 Sekunden abschaltet. Wenn man in Ruhe etwas am Laptop eingeben möchte ist die Zeit zu kurz. Die Lösung dafür ist ganz einfach. Am besten man nimmt sich eine zweite Person, die dann immer im Kreis alle 4 Knöpfe im 1-2 Sekundentakt einmal drückt. Dadurch bekommt das Modul weiter ein Signal und schaltet sich nicht ab. Ich denke, dass hätte man auch mit in die Software vom Crumb einprogramieren können.

Solltet ihr den Crumb benutzen einfach mit dem "n" Befehl die Konsole manuell in den Slave Modus versetzten und dann beginnen mit dem drücken der Tasten. Solange die Knöpfe gedrückt werden bleibt die Konsole an und man kann die Befehle eben eingeben. Danach einfach die Konsole mit dem "p" Befehl abschalten.

Ob die Änderungen übernommen worden, kann man dann ja nochmal mit dem "s" befehl überprüfen. Anbei ein paar Fotos.

Ich frage mich jetzt nur, wie ich wieder die Differenz zwischen "max speed limit" und max speed limit (motor) einstellen kann? Siehe auf den Fotos. Da meine Änderung auf 30 km/h beide Werte überschrieben hat.

Gruß Marvin
 

Offline Jay Bee

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Okt 2012
  • Beiträge: 218
  • Dankeschön: 7 mal
Re: Smart Ebike (Grace Easy) öffnen
« Antwort #1 am: 25. Oktober 2014, 00:17 »
Interessante Beobachtung. Danke für die Info!

Im Win GUI BikeInfo-Thread hat ein User das gleich Problem, glaube ich. Ich habe noch Rev62 auf meinen Bikes und da passiert das nicht.
 

Offline fixfinder

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Sep 2014
  • Beiträge: 11
Re: Smart Ebike (Grace Easy) öffnen
« Antwort #2 am: 25. Oktober 2014, 18:10 »
Hi Marvin

Bei meinem SMART ebike habe ich serienmäßig (SW 6.2) auch diese Differenz, Konsole auf 28 km/h und Motor auf 26 km/h.
Seltsamer Weise wirkt aber entgegen manch anderen Aussagen die 28 km/h Grenze aus der Konsole.
Verstelle ich die 28 km/h in der Konsole ändert sich allerdings nichts !?
An den Wert im Motor komme ich leider nicht dran.
Da Du scheinbar an beide Werte dran kommst, musst Du in der Konsole die Register 84 auf 01 und 85 auf 18 stellen (highbyte und lowbyte auf dezimal 280 mal Faktor 0,1 sind 28 km/h) und im Motor das Register 8b auf 1a (sind dezimal 26 km/h). Ggf vorher das Register a5 im Motor auf aa (unlock).

LG
 

Offline Marv2003

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Sep 2014
  • Beiträge: 6
Re: Smart Ebike (Grace Easy) öffnen
« Antwort #3 am: 25. Oktober 2014, 19:17 »
Hallo Fixfinder,

leider habe ich noch nie mit den Registern gearbeitet, brauche ich dafür ein anderes Tool?

Also ich habe mein Ebike jetzt auf 31 Km/h eingestellt und halt den Mountain Modus aktiviert als 5. Stufe dann. Bin sowas von zufrieden damit jetzt. Ich merke im übrigen keinen Unterschied wegen der Differenz zwischen Konsole und Motor. Vorher war es ja um 2 Km/h verschoben, ich dachte evtl. hat das was mit dem Einregelprozess zu tun, damit er an der Grenze nicht ruckelt. Macht mein Bike bei beiden Werten auf 31 Km/h aber auch nicht mehr oder weniger wie vorher. Von daher alles top.

Zuvor war bei mir auch die 28 Km/h Grenze aktiv, hatte mich schon gewundert warum es laut Tacho nicht bei 25 Km/h aufhörte. Meinst du nicht, dass du mit dem Crumb auch einfach mit "l 31" z.B. deine Geschwindigkeit erhöhen kannst. Mehr habe ich ja auch nicht gemacht. Ich habe ja leider gar keine Möglichkeit über die Codes in der Konsole etwas zu ändern. Ich muss aber dazu sagen die Einstellung ab Werk war echt schon top. Ich wollte halt nur noch ein wenig schneller :-)

Gruß Marvin
 

Offline fixfinder

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Sep 2014
  • Beiträge: 11
Re: Smart Ebike (Grace Easy) öffnen
« Antwort #4 am: 25. Oktober 2014, 20:09 »
OK mit dem Crump kenne ich mich nicht aus, der ist scheinbar sehr komfortabel, so dass man aber nicht direkt auf Registerebe arbeitet.
Mit meinem ELM 327 kann ich direkt alle Register einzeln beschreiben. Dies bietet sehr viele Möglichkeiten. Z.b das Einschaltlevel, die Stärke der Unterstützungsstufen, oder die Abregelrampe (übrigens ein sehr interessantes Thema) zu verändern. Läuft aber leider noch nicht wirklich stabil.
Mein Ziel war eigentlich, die Parameter in Konsole und Motor gezielt so zu verändern, dass ich mit einer 2. Konsole offen fahre und mit der originalen im Rahmen der StVO.
Offen zu fahren ist mir im Stadtbereich zu risikoreich.
 

Offline RadlerFranz

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Nov 2011
  • Beiträge: 29
  • Dankeschön: 13 mal
Re: Smart Ebike (Grace Easy) öffnen
« Antwort #5 am: 26. Oktober 2014, 08:51 »
Der Bigxionflasher im Crumb ist alles andere als komfortabel, auch wenn es ein Durchbruch für die Bionx Gemeinde war und dem Entwickler großer Respekt gebührt. Dagegen ist die Bikeinfo Software ein Rolls Royce.
Die Routinen im Crumb schreiben immer beide Speed Register (Motor und Konsole) inklusive des Unprotect Flags, daran kannst Du garnichts ändern.
Die einzige Möglichkeit für getrennte Werte ist die Verwendung von 2 Konsolen, oder Bikeinfo, oder man benutzt wie fixfinder ein Tool, mit dem man direkt auf Registerebene arbeiten kann. Das geht übrigens auch mit den mitgelieferten Tools der Tinycan Hardware.
 

Offline Waikiki

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mär 2013
  • Beiträge: 26
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Smart Ebike (Grace Easy) öffnen
« Antwort #6 am: 21. Dezember 2014, 17:21 »
Welche Reifenbreite vorn/hinten passt eigentlich ins Grace Easy?
 

Offline Cephalotus

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Jul 2013
  • Beiträge: 202
  • Dankeschön: 13 mal
Re: Smart Ebike (Grace Easy) öffnen
« Antwort #7 am: 22. Dezember 2014, 10:10 »
Das Grace Easy gabs doch zum selben Preis auch als s-Pedelec.

Was spricht denn abgesehen vom moderaten jährlichen Versicherungsbeitrag dagegen, das s-Pedelec zu nehmen, wenn man schon schneller fahren will? Oder willst Du nur auf 28km/h gehen?

Wenn Du mit einem s-Pedelec Sachen machst, die Du nicht darfst sind das meistens "nur" Ordnungswidrigkeiten, also kleine bis moderate Geldbußen.

Wenn Du ein getuntes Pedelec fährst, also ein nicht zugelassenes und nicht versichertes Kraftfahrzeug, dann ist im blöden Fall Dein restliches Leben ruiniert, weil der Unfallgegner Dir alles nimmt, was Du besitzt. Wenn Du nur so erwischt wirst kannst Du vielleicht mit 30 Tagessätzen und Auswirkungen auf Deinen Führerschein rechnen.

mfG.

PS: Übrigens unterstützt BionX mit Software 6.2 ca. 2km/h schneller als die Begrenzung eingegeben ist, die Rücknahme der Unterstützung erfolgt sanft.

 

Offline LDB

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jan 2015
  • Beiträge: 11
Re: Smart Ebike (Grace Easy) öffnen
« Antwort #8 am: 26. Januar 2015, 14:17 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Welche Reifenbreite vorn/hinten passt eigentlich ins Grace Easy?

55-622 geht ohne schutzbleche ganz gut rein, mehr nicht.
mit schutzblechen eher 50-622 wählen.
grüsse
LDB
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES