ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: TinyCan, Crumb oder BIB  (Gelesen 2339 mal)

Offline Waikiki

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mär 2013
  • Beiträge: 26
  • Dankeschön: 1 mal
TinyCan, Crumb oder BIB
« am: 21. Dezember 2014, 16:44 »
So weit ich verstanden habe braucht um sein BionX selbst einzustellen eines von drei Hardwaregeräten.
Können alle dasselbe oder stellt eines mehr Einstellmöglichkeiten zur Verfügung?
Bei welchem ist die Bedienung der Software am einfachsten?
 

Offline Jay Bee

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Okt 2012
  • Beiträge: 218
  • Dankeschön: 7 mal
Re: TinyCan, Crumb oder BIB
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2014, 10:40 »
TinyCAN/BikeInfo. Das einzige Nachteil von BikeInfo: man muss ich ein Kabel selbst löten (oder lassen). Die Kombi ist auch günstiger als ein Bib mit Geribuas Hackportal.
 

Offline Waikiki

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Mär 2013
  • Beiträge: 26
  • Dankeschön: 1 mal
Re: TinyCan, Crumb oder BIB
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2014, 11:01 »
kann ich der Kombi TinyCam/Bikeinfo mehr machen als mit BiB/Hackportal oder bezieht sich die Empfehlung
auf komfortabler und günstiger?
 

Offline Orka

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Mär 2012
  • Beiträge: 182
  • Dankeschön: 11 mal
Re: TinyCan, Crumb oder BIB
« Antwort #3 am: 22. Dezember 2014, 12:45 »
Besitze einen BIB und eine Tiny-Can l Box mit dem Einschleifkabel , muss aber sagen mit dem BIB und dem Portal von Geribua
hast Du mehr Verstellmöglichkeiten !!!
Habe in der Zwischenzeit die Unterstützung wieder auf die Gesetzlich erlaubte 25 Km/h + 2 Km/h - erlaubte Toleranz ( 27 Km/h verstellt )
Man kann noch soviel aufpassen , aber das Risiko fährt immer mit um einen Unfall zu bauen und wenn es zum Unfall kommt hast Du schlechte Karten !!!! :(
Habe schon ein paar mal Glück gehabt das es nicht zu einem Zusammenstoß gekommen ist , weil immer noch so undisziplinierte
Radfahrer unterwegs sind . ;)

 

Offline Alkbert

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jan 2012
  • Beiträge: 21
  • location: Süddeutschland
Re: TinyCan, Crumb oder BIB
« Antwort #4 am: 22. Dezember 2014, 13:44 »
Ich selber habe ein BiB2, allerdings erhebt sich die Frage ob es da überhaupt einen Unterschied gibt, solange alle Softwareversionen auf beiden Modellen upgradebar sind. Lt. Hostettler hat das Bib2 halt noch eine Log Funktion zum mitloggen von Daten während der Fahrt. So lassen sich bestimmte situationsabhängige Fehler oder Unregelmäßigkeiten wohl besser rekonstruieren und nachvollziehen - ich hab´s aber noch nie mitgenommen und während der Fahrt eingeschleift, soweit also nur die Theorie.
 

Offline teddy38

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Okt 2014
  • Beiträge: 46
  • Dankeschön: 1 mal
Re: TinyCan, Crumb oder BIB
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2014, 23:06 »
@Orka

BiB kann mehr als BikeInfo ? Stelle das nicht in Frage, aber wenn ich BikeInfo im Expertenmodus starte, habe ich schon unzählige Möglichkeiten. Das BiB kann noch mehr? Wahnsinn


Nachtrag: Habe BiB Software mal angesehen. BikeInfo kann definitiv wesentlich mehr als BiB
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2014, 12:42 von teddy38 »
 

Offline Cephalotus

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Jul 2013
  • Beiträge: 202
  • Dankeschön: 13 mal
Re: TinyCan, Crumb oder BIB
« Antwort #6 am: 23. Dezember 2014, 11:57 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Lt. Hostettler hat das Bib2 halt noch eine Log Funktion zum mitloggen von Daten während der Fahrt. So lassen sich bestimmte situationsabhängige Fehler oder Unregelmäßigkeiten wohl besser rekonstruieren und nachvollziehen - ich hab´s aber noch nie mitgenommen und während der Fahrt eingeschleift, soweit also nur die Theorie.

Haben die seinerzeit auch erzählt, WIE man diese Logging Funktion benutzt. Ich hab ein BIB2 und würde das sehr gerne ausprobieren...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Hawazuzy

Offline Alkbert

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jan 2012
  • Beiträge: 21
  • location: Süddeutschland
Re: TinyCan, Crumb oder BIB
« Antwort #7 am: 23. Dezember 2014, 17:48 »
Hallo Cephalotus . ... ja nee du ....

aber ich habe einen befreundeten Bike Händler, den kann ich mal fragen.
Bist Du schon mit dem Bib2 mal eine Runde gefahren (eingeschleift) ? Ich habe es zugebenermaßen mangels Bedarf noch nicht ausprobiert. Interessant wäre das natürlich schon, vor allem bei schwer reproduzier- und -provozierbaren Fehlern.
 

Offline Jay Bee

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Okt 2012
  • Beiträge: 218
  • Dankeschön: 7 mal
Re: TinyCan, Crumb oder BIB
« Antwort #8 am: 23. Dezember 2014, 18:10 »
You are not allowed to view links. Register or Login
@Orka

BiB kann mehr als BikeInfo ? Stelle das nicht in Frage, aber wenn ich BikeInfo im Expertenmodus starte, habe ich schon unzählige Möglichkeiten. Das BiB kann noch mehr? Wahnsinn


Nachtrag: Habe BiB Software mal angesehen. BikeInfo kann definitiv wesentlich mehr als BiB

So ist es. BikeInfo kann JEDES Register auslesen/schreiben. Das kann keine andere Software. Wie bereits geschrieben: das einzige, was BikeInfo nicht kann, ist flashen.

Wobei das nix mit der Hardwarefähigkeit des TinyCAN/BIBs zu tun hat, sondern mit der Frage, ob der Programmierer/Hacker sich die Zeit nimmt, alle Funktionen zu implementieren.
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES