ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: Bosch-CAN  (Gelesen 5343 mal)

Offline turbo

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 24
  • location: Freiberg am Neckar
Bosch-CAN
« am: 26. Juni 2011, 10:56 »
Nur zur Info, der Bosch Ebike-CAN basiert auf einer Bandbreite von 125kBaud, dann muss man nicht lange ausprobieren wenn man mal seinen Canalyzer anschmeißt...
 

Offline elsi

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 262
  • Dankeschön: 2 mal
Re: Bosch-CAN
« Antwort #1 am: 26. Juni 2011, 11:19 »
Moin turbo,
danke für den Tipp, aber es geht uns erstmal um BionX, o.k. der arbeitet auch mit 125 kbit/s  :)
Den Bosch kann man bekanntlich so einfach tunen dass er es vermutlich bis auf weiteres nicht hier ins Forum schafft  ;D
Gruß
Elsi
Conway Q-EMR 500 (Badass Box typ3.2)
 

Offline turbo

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 24
  • location: Freiberg am Neckar
Re: Bosch-CAN
« Antwort #2 am: 26. Juni 2011, 11:29 »
Zitat
...danke für den Tipp, aber es geht uns erstmal um BionX...

Ok, das war für mich nicht ersichtlich! Also wirklich nur Bionx?

Zitat
Den Bosch kann man bekanntlich so einfach tunen dass er es vermutlich bis auf weiteres nicht hier ins Forum schafft...

Na ja, wenn du den Magnet an der Kurbel meinst, das ist für mich kein Tuning und die Regelung, angezeigte Geschwindigkeit, Restreichweite und so weiter stimmen ja auch nicht mehr...
 

Offline elsi

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 262
  • Dankeschön: 2 mal
Re: Bosch-CAN
« Antwort #3 am: 26. Juni 2011, 11:47 »
nee nicht nur, aber erstmal verstärkt. Den Magnet umzubiegen ist natürlich nur sowas wie ein "proof of concept", dürfte den meisten aber reichen. Nen Mikrocontroller zu basteln der das Tachsignal verändert ist an sich kein Problem sein, mal sehen...
Conway Q-EMR 500 (Badass Box typ3.2)
 

Offline nagi

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 98
  • location: Trins/Österreich
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Bosch-CAN
« Antwort #4 am: 26. Juni 2011, 12:59 »
Hallo Elsi
Vieleicht solltest du das Forum jetzt schon trennen und für verschiedene Motoren einrichten.

Schöne Grüße
Josef
2 KTM eRace 2010 BionX 250 HT,              48V 11,6 A, Konsole G2
 

Offline bionx2000

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 68
Re: Bosch-CAN
« Antwort #5 am: 28. Juni 2011, 08:27 »
@turbo
Natürlich wollen wir hier auch andere Hesteller diskutieren!
Mach also ruhig weiter :-) Danke für die Postings!

@nagi
Habe das Forum jetzt zur besseren Übersicht getrennt.
Ich hoffe das passt so :-) Danke für den Hinweis!

Nachrüstsatz: BionX PL250HT SL XL - 48V, 8.8Ah, G2 Firmware: 59.105.96
 

Offline nagi

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 98
  • location: Trins/Österreich
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Bosch-CAN
« Antwort #6 am: 28. Juni 2011, 09:18 »
Hallo
Die Unterteilung ist jetzt besser.
Vielleicht kommen ja noch andere Motoren.......
Und wenn  ich mal den BionX "wegschmeiße" weiß man schon vorher was man machen kann 8).
Man soll nie nur auf ein Pferd setzen..... ;)

Schöne Grüße
Josef
« Letzte Änderung: 28. Juni 2011, 09:21 von nagi »
2 KTM eRace 2010 BionX 250 HT,              48V 11,6 A, Konsole G2
 

Offline Nitrostar666

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jan 2012
  • Beiträge: 3
Re: Bosch-CAN
« Antwort #7 am: 27. Januar 2012, 19:03 »
hi ! wie funktionier das programieren ? ich habe kontakte ;) is das sowas wie ne SD karte wo es gespeichert ist ?
Victoria Le Mans
Schaltung: 9-Gang Shimano Deore XT
Bremsen: DEore 2012 Scheibenbremsen  vone und hinten
Federung: Sattelstrebe
Beleuchtung: LED-Scheinwerfer Trelock, Rücklicht b&m Toplight
Extras: Schwalbe Big-Apple Reifen, Shimano Nabendynamo
Unterstützung : bis 50 km/h
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES