ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: Bosch Leistungs-Tuning +50%  (Gelesen 18745 mal)

Offline nightskull

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Feb 2013
  • Beiträge: 3
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #15 am: 12. Dezember 2013, 19:22 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Fahre Rohloff in der Standardkonfiguration 38/15,
LG
H.

Danke. Ist die Modifikation auch bei einem Kettenantrieb ohne Rohloff möglich?
 

Offline as19

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Feb 2012
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #16 am: 12. Dezember 2013, 20:29 »
hi
ja sie ist , möglich
mfg as19
 

Offline hugo

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Dez 2013
  • Beiträge: 22
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #17 am: 15. Dezember 2013, 13:44 »
Sodala!
Tour auf den Schöpfl absolviert.
Max Stromaufnahme: 22,3A
Max. Leistung: 775W
Diese ermittelten Daten entsprechen genau meinen Berechnungen.
Das Teil hat somit "Serienreife".
Akkuverbrauch ist marginal höher. Denke so an die 10% wenn man ökonomisch fährt.
Das Absenkung der optimalen Kadenz macht sich auf langen Steigungen angenehm bemerkbar.
So entspannt bin ich noch nie auf den Schöpfl geradelt.
LG
H.
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2013, 14:04 von hugo »
Wer später bremst kommt früher an: Boschtuning mit You are not allowed to view links. Register or Login
 

Offline as19

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Feb 2012
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #18 am: 15. Dezember 2013, 16:02 »
hi
klingt ja ned schlecht.
nur wenn du 22.3A hast gibt das 803W
775W gibt 21,53A ;D ;D

mfg as19
 

Offline hugo

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Dez 2013
  • Beiträge: 22
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #19 am: 15. Dezember 2013, 16:19 »
Das sind die Anzeigen vom WattsUp denen verschiedene Akkuspannungen zugrunde liegen.
Die 775W wurden mit einem vollen Akku beim Bergauffahren und bei 21,9A angezeigt.
Vmin (unter Last) war da 32,86 V.
Beim Rückweg von Schöpfl über den Salygraben machte ich noch einen Abstecher auf den Riesenbachtrail mit einer langen, knackigen Steigung gleich am Anfang.
Dort wurden auch die 22,3A gemessen allerdings bei nur mehr 688W was einer Akkuspannung unter Last von 30,7V entspricht.
Diese 30,7V zeigt auch das WattsUp als Vmin an.
Nach der Tour zeigte der Akku noch einen Balken bei 34,25V Leerlaufspannung.
Dazu muss ich noch sagen, dass das Wetter nicht unbedingt "Akkufreundlich" war. Oben am Gipfel hatte es leichte Minusgrade und im Tal waren es im Schatten 4°. Bei diesen Temperaturen steigt der Innenwiderstand des Akkus und die Spannung bricht unter Last stärker ein.
LG
H.
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2013, 17:08 von hugo »
Wer später bremst kommt früher an: Boschtuning mit You are not allowed to view links. Register or Login
 

Offline as19

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Feb 2012
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 1 mal
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #20 am: 15. Dezember 2013, 17:11 »
hi
ok passt schon*GG
kannst du mal bitte die shuntgroesse, welchen typ und sagen woher man die bekommt?
danke
mfg as19
 

Offline hugo

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Dez 2013
  • Beiträge: 22
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #21 am: 15. Dezember 2013, 17:47 »
Ich hoffe, es werden es alle verstehen, dass ich Details der Modifikation nicht offenlegen werde, da doch viel Arbeit und Know-How dahintersteckt.
Nur soviel: Mit einer Änderung des Shunts allein ist es nicht getan.
Wer Interesse an ein solchen Leistungs-Modifikation hat, kann sich gerne via PN an mich wenden.
LG
H
Wer später bremst kommt früher an: Boschtuning mit You are not allowed to view links. Register or Login
 

Offline Bert

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jan 2013
  • Beiträge: 2
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #22 am: 15. Dezember 2013, 18:00 »
Hallo hugo,

wie wirkt sich denn der Mod auf die Schiebehilfe aus?
Die ist ja an der DU25 2013 serienmäßig rechtarmselig.
 

Offline hugo

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Dez 2013
  • Beiträge: 22
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #23 am: 15. Dezember 2013, 18:04 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Hallo hugo,

wie wirkt sich denn der Mod auf die Schiebehilfe aus?
Die ist ja an der DU25 2013 serienmäßig rechtarmselig.
Auch die Schiebhilfe hat jetzt um 50% mehr Power!
Kann man fast nicht mehr aufhalten, da die Hinterrad vorher durch dreht.
LG
H.
Wer später bremst kommt früher an: Boschtuning mit You are not allowed to view links. Register or Login
 

Offline Cephalotus

  • Full Member
  • ***
  • Join Date: Jul 2013
  • Beiträge: 202
  • Dankeschön: 14 mal
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #24 am: 15. Dezember 2013, 21:44 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Ich hoffe, es werden es alle verstehen, dass ich Details der Modifikation nicht offenlegen werde, da doch viel Arbeit und Know-How dahintersteckt.
Nur soviel: Mit einer Änderung des Shunts allein ist es nicht getan.
Wer Interesse an ein solchen Leistungs-Modifikation hat, kann sich gerne via PN an mich wenden.
LG
H

Ich habe kein Boschrad und auch nicht vor, mir eins zu kaufem aber aus purer Neugierde:

Was ist denn dann Deine Motivation, das hier zu beschreiben?

Um sagen zu können: "Ätschbätsch, ich hab was, was Du nicht hast" oder soll es ein Geschäftsmodell geben und das KnowHow vermarktet werden, nur warum ist das nicht öffentlich kommunizierbar?

Und geht's bei den Forum hier nicht eigentlich genau um das Gegenteil, also Informationen und KnowHow zu TEILEN und die, die Geld verdienen wollen bieten ihre Dienste auf ebay & Co an?

Ich versteh das grad nicht.

mfg
 

Offline hugo

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Dez 2013
  • Beiträge: 22
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #25 am: 15. Dezember 2013, 22:00 »
Warum wohl findet man z.B. die Schaltpläne des Speed-Dongles (Bunny-Power) nicht hier?
Hinter all diesen Verbesserungen steckt viel Hirnschmalz, finanzieller Aufwand und Arbeit.
Aber die Gratismentalität der heutigen Internetgeneration will scheinbar alles "für Lau"!

Ist vielleicht nicht ganz deutlich kommuniziert worden:
Ja, es wird ein Geschäftsmodell geben und wer Interesse an einem Umbau hat kann mir gerne eine PN schicken.

LG
H.
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2013, 22:38 von hugo »
Wer später bremst kommt früher an: Boschtuning mit You are not allowed to view links. Register or Login
 

Offline elsi

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 262
  • Dankeschön: 2 mal
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #26 am: 16. Dezember 2013, 08:04 »
Moin Zusammen,

Ich habt beide irgendwie Recht.

Ich habe auch innerlich etwas geschluckt als die ersten hier ankamen mir kommerziellen Projekten.
Die Grundidee war/ist tatsächlich frei und teilen.
Schaun wir uns mal grob wie es mit den BionX Hacks lief:
- Forum wird gegründet, eine Grundschaltung zum CAN Filtern wird gepostet.
- Einige Tage später steigen echt gute Hacker mit alternativen Ansätzen ein.
- Die Ursprungsidee verschwindet wieder in der Schublade und es überleben die Methoden BBI und Tiny Can für umme.
Eigentlich super gelaufen, aber:
Insgesamt gab es etwa ca. 10 Leute die etwas aktiv beigetragen haben, über 1000 haben gesaugt.
Teilen kann man ein Verhältnis 1:100 schonmal nicht nennen.
Ausserdem tauchen auf einmal Anbieter welche die erarbeiteten Infos kommerziell verwenden.
Also was tun? Auf offen und kostenlos bestehen?
Dann könnte man das Forum vermutlich genausogut schließen.

Zweifel? Hier eine kostenlose Bosch Alternative:

You are not allowed to view links. Register or Login

Also locker bleiben, wer sich selbst was ausdenkt darf damit machen was er will.

Offen? -> Vielen Dank
Cash? -> Viel Glück

Stay tuned

Elsi
Conway Q-EMR 500 (Badass Box typ3.2)
 

Offline hugo

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Dez 2013
  • Beiträge: 22
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #27 am: 16. Dezember 2013, 10:35 »
Hallo!
Will damit nicht reich werden, möchte nur meine bisherigen "Unkosten" z.B. Tauschmotor, Diagnosetool, Meßgeräte (WattsUp, Dymond) usw.  einigermaßen reinbekommen.
Zudem ist der Umbau für Ungeübte nicht gerade trivial.
Gilt es doch SMD-Bauteile in der Größe von 2x3mm erfolgreich aus- und einzulöten.
LG
H.
Nachtrag: Ein angenehmer Nebeneffekt bei dieser Modifikation ist, dass das Leistungsmaximum nun bei einer Kadenz zw. 50 und 60 erreicht wird.
Man sieht es ganz deutlich beim Leistungsbalken im Intuvia: Beim "Langsamertreten" oder Raufschalten in den nächsten Gang  geht der Balken stark nach oben.  Fazit: Man fährt entspannter ohne Hamsterstrampeln allerdings auf Kosten des Akkuverbrauchs. Wenn man Akkusparen will kann man die Leistung um eine Stufe runterschalten und hat dann in etwas denselben Effekt bzw. Stromverbrauch wie ohne Modifikation.
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2013, 11:16 von hugo »
Wer später bremst kommt früher an: Boschtuning mit You are not allowed to view links. Register or Login
 

Offline wildtrak

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jan 2013
  • Beiträge: 18
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #28 am: 16. Dezember 2013, 13:48 »
Hallo Hugo,

ich finde auch gut, dass du uns einfach teilhaben lässt.
Für viele, die sowas nachbauen möchten, ist oft nur wichtig zu wissen, dass sowas überhaupt geht.

Macht man sowas zu "Open Source", kommt es schnell zu dem, was elsi schreibt. Sieht man ja auch bei open street maps. Es gibt einige Leute, die einfach die kostenlose Kartendatei auf eine SD-Karte kopieren und dann teuer verkaufen... Dass die Entwickler und Betreiber da viel Zeit und Gehirnschmalz reinstecken, ist denen egal.

Früher oder später hast du sicher auch eine meiner Motorplatinen auf deiner Werkbank  ;)

Servus,
wildtrak
Schnell wie ein Hase: BPX-Key
 

Offline 1816

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 17
Re: Bosch Leistungs-Tuning +50%
« Antwort #29 am: 16. Dezember 2013, 17:35 »
@Hugo bzw Hartmut
Für deine Arbeit sollst du auch eine Belohnung haben. Umsonst ist der Tod.
Werde dir bei Gelegenheit mal die Platine einer DU45 zukommen lassen.
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES