ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: Bosch Software ein bischen tunen  (Gelesen 6702 mal)

Offline boah

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 85
Bosch Software ein bischen tunen
« am: 22. September 2011, 21:10 »
Hallo Leute,

nachdem das Bionxthema ja schon fast durch ist geht es jetzt mit Bosch los...

Stand der Dinge ist:

Ein KTM Machina Bold mit Boschantrieb
Ein Bosch Interface für den Boschantrieb allerdings nur in der Händlerversion

Passieren soll:

Die Soft und eventuell die Hardware aufbohren um Reifengröße, Übersetztung, Geschwindigkeit und Ansprechverhalten ändern kann
um z.b. andere Reifen, Schaltung und Übersetzung ändern zu können.

Das was ich bisher Softwaremässig hier habe läuft über ein Webinterface und man kann einige Sachen sehen ... aber mal garnix ändern

Das muss anderst werden !  ;)

Leute die mit dem Boschsystem was zu tun haben bzw. vieleicht schon daran rumbasteln ... Your are welcome !!

Bilder von dem Interface (auch zerlegt) und allem anderen was hier dann noch so passiert werden folgen.

cu
K
 

hybridcup

  • Gast
Re: Bosch Software ein bischen tunen
« Antwort #1 am: 24. September 2011, 07:18 »
Hab auch nur das Händlerinterface...
Das Teil wählt sich ja beim starten auf einer Webseite ein, und das grüne bzw goldene Interface wählen sich auf ne andere addi ein...
Das weiss ich schon,mehr aber auch nicht...
 

Offline boah

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 85
Re: Bosch Software ein bischen tunen
« Antwort #2 am: 24. September 2011, 12:36 »
Zu dem Bosch Händlerinterface kann ich schonmal folgendes sagen:
 
Es stellt ein Webserver mit dem man sich dann über den Browser verbindet, leider habe ich die Herstellerversion oder die Boschinterne noch nicht mal als Bild gesehen aber ich denke/hoffe mal das die Hardware identisch ist.
Das Betriebssystem vom Interface befindet sich komplett auf einer MicroSd die man sogar ohne aufschrauben wechseln kann. Filesystem ist ext3 auf einer 2GB MicroSD in einer 1,1Gb Partition und einer 850mb.

Ein Ersatz SD Karte die ich für die Änderungen benutzte habe ich mir schon gebaut.

Jetzt ist es so das das Webinterface von Bosch eine swf ist und ich muss sagen das ich eigentlich keine Ahnung von habe ... also wenn da jemand Ahnung von hat gerne mal melden.

Was ich ja wirklich recht arm von Bosch finde ist das die Händler ja noch nicht mal Zugriff auf den Reifenumfang haben .... wenn man also von einem 2.35 Big Apple auf ein 1.5 Conti Supersport wechseln will ist das Rad gleich mal viel schneller.. zumindest auf der Anzeige  :(

 
 

Offline g.

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Dez 2011
  • Beiträge: 5
Re: Bosch Software ein bischen tunen
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2011, 22:18 »
Mich stört neben der Reifenanpassung v.A., dass man in der Wahl der Schaltung nicht frei ist, da sowohl der min. als auch der max. Übersetzungsumfang ebenso nicht eingestellt werden kann.

Bei der Magnetmethode verhält es sich so, dass ich bei zwei verschiedenen Rädern häufiger in Speed 3 ein unvermitteltes Abschalten bei hohen Kadenzen erleben durfte. Reset durch Aus und Wiedereinschalten. Da passt irgendetwas nicht. Insofern wäre eine moderate Anpassung sinnvoller.
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2011, 22:24 von g. »
 

Offline jogi

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Jan 2012
  • Beiträge: 6
Re: Bosch Software ein bischen tunen
« Antwort #4 am: 28. Januar 2012, 16:45 »
hallo ich habe ein haibike mit boschmotor und habe letztes jahr das mit dem magnet an der kurbel versucht , hat auch ganz toll geklappt.
ich habe jetzt aber einen neuen motor bekommen da der alte geräusche machte. Jetzt habe ich mir einjen swich gebastelt und diesen montiert, die enttäuschung war groß. Der trick funktioniert wohl nicht mehr, ich vermute bosch hat was an der software geändert.
Deshalb die frage gibt es jemand der noch eine andere variante hat. bzw der mir helfen kann ,die software zu ändern.
mfg jogi
 

Offline 1816

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 17
Re: Bosch Software ein bischen tunen
« Antwort #5 am: 04. April 2012, 22:06 »
Leider kann ich die micro sd karten nicht finden.
Vieleicht kann mir jemand mitteilen, wo und wie, die Karte verbaut ist.
Programmier- und Linuxkenntnisse wären vorhanden.

lg.
 

Offline boah

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 85
Re: Bosch Software ein bischen tunen
« Antwort #6 am: 05. April 2012, 12:06 »
Normalerweise hat das VCI so eine Gummiumnatlung an den schmalen Enden.

Da ist einauf einer Seite MicroSDslot darunter, zumindest war das bei dem VCI den ich hatte so.
 

Offline 1816

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 17
Re: Bosch Software ein bischen tunen
« Antwort #7 am: 11. April 2012, 16:26 »
Aha, die SD Karte ist im Interface. Habs am Motor gesucht. Leider habe ich kein Diagnosegerät.
Vieleicht kann einer die SD kopieren, mit "dd if=/dev/sd? of=/path/image.img", und mir das Image mailen.

lg.
 

Offline Steppenwolf

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 53
Re: Bosch Software ein bischen tunen
« Antwort #8 am: 23. April 2012, 14:46 »
HI @Boah, na jetzt aber los; Kopiert und hingeschickt!  ;D ;D ;D

Kann ja wohl nicht angehen, dass ich meiner Frau mit Ihrem offenen BionX nicht hinterherkomme!
Da muss was passieren ...  8) 8) 8)

LG
Zum Avatar: Affengeil! Hab ich mal in einer Arztpraxis abfotografiert. Zeigt zwei Radler, die sich im Yosemiti Valley abseilen!

2x Bosch: Haibike eQ Xduro RSFX (DU25 mit aktuell 2.8.1)
 

Offline boah

  • Jr. Member
  • **
  • Join Date: Jul 2011
  • Beiträge: 85
Re: Bosch Software ein bischen tunen
« Antwort #9 am: 23. April 2012, 17:37 »
Jo...

das ist leider ein bissel eingeschlafen....

Allerdings gibts bei mir seit 3 Tagen auch eine Grund das ganze wiederzubeleben da jetzt ein AVE MH 7 hinter mir steht.
Es ist noch ein 2011 Modell und ich habe mal die mechanischen Hacks durchprobiert... die gehn allerdings nicht mehr da auch schon die Software drauf ist die das mit einem Error 102 quittiert.

Interface hab ich auch wieder eins zur verfügung.... gesucht ist immer noch ein Flash Spezialist und auch ein Linux Crack.
Verschicken will ich allerdings das Image der SD Karte nicht weil das VCI nicht meins ist und ich versprochen habe nix weiterzugeben.
Wer lust hat kann mir ja mal ne PM schreiben und man müsste mal eine Workshopwochenende mit ein paar Cracks organisieren und mal sehen wie weit wir kommen.

Also .... Aufruf an alle die schneller Boscheln wollen und mehr können als ich (da gehört nicht viel zu) ..... melden !!  :)
 

Offline elsi

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Join Date: Jun 2011
  • Beiträge: 262
  • Dankeschön: 2 mal
Re: Bosch Software ein bischen tunen
« Antwort #10 am: 24. April 2012, 11:25 »
bei dem Workshop wäre ich dabei, werde mittelfristig auch auf Bosch gehen..
Mach doch mal Termine...

Conway Q-EMR 500 (Badass Box typ3.2)
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES