26. Oktober 2021, 03:28

Neuigkeiten:

Rabattcode für Magped Pedale: MAG10RENE2020
 Gültig bis: 31.12.2020


Bosch mit Speedict tunen ! Geschwindigkeitslimit aufheben !

Begonnen von turbo, 09. September 2012, 14:09

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

as19

Hi
das was du in der hand hälst ist ein tempsensor*GG
speed in ist dir ja klar, speed out muß an bosch geschwind eingang sprich du mußt den boschsensor kabel abschneiden. was du in der hand hälst abschneiden zusammenlöten abber richtig*GG
oder du hast was anderes was in den bosch eingang reinpaßt.
un gut ist. und vorher testen.du siehst das gut bei turbos bildern speedsensoren.jpg  und anschlüsse.
mfg as19

OlO

Hi as19,
danke für die schnelle Antwort. Ok dann ist das wohl kein Tempsensor... (Hoffe zumindest dass das ironisch von dir gemeint war).

Mich hat auf dem Speedict die Beschriftung Temp 1 u.2 verwirrt.

Alles klar soweit. Das heißt dann quasi dass der Bosch Speedsensor nur noch dafür da ist den Speedict Speedsensor "huckepack" zu nehmen.
Das was ich in der Hand halte schneide ich lieber nichtr ab, es liegen ja noch 3 Kabel mit Stecker bei. Da nehm ich lieber eins von denen.

Verzeiht diedummen Fragen aber elektrisch bin ich nicht wirklich bewandert... nur löten kann ich noch aus Modellbauzeiten ;-)

OlO

02. Mai 2013, 17:31 #17 Letzte Bearbeitung: 02. Mai 2013, 18:51 von OlO
Jetzt bins ich schon wieder...  ::)

Hab jetzt soweit alles zusammen geklempnert allerdings ohne den gewünschten Erfolg.

Folgendes Problem hat sich aufgetan:

Wenn ich den Akku einschalte fängt auch der Speedict an grün und rot zu blinken. Soweit so gut denk ich.
Jedoch zeigt mein Tacho nur 0 km/h an und die Unterstützung bleibt aus.

Verkabelt habe ich wie folgt:
-Original Speedsensor ausgebaut und Stecker für Drive Unit abgezwickt.
- Speedict Speedsensor anbebracht und den Stecker auf Speed In am Speedict gesteckt.
- Mitgeliefertes 3-adriges Kabel an Speed Out gesteckt und die andere Seite mit dem Originalstecker für die Driveunit verlötet (schwarz und rot) das weiße Kabel hab ich gezwungenermaßen ausgelassen weil das original Speedsensorkabel nur 2-adrig ist.

Weiß jemand wo der Fehler liegt???

Wenn ich in die Liveview auf dem Handy gehe wird die Geschwindigkeit angezeigt. Also muss es am Ausgang liegen aber woran genau?
Hätte ich das weiße Kabel doch nicht links liegen lassen sollen? Wenn nein was mach ich damit???

Leider sieht man das auf den Bildern dank der vorbildlichen Isolierung nicht mehr...  :'(

Danke nochmal im voraus...


Edit: Mittlerweile hab ich das Usermanual gefunden...  ::)
Hat mich aber nur bedingt weiter gebracht, ich weiß jetzt dass das weiße Kabel für das Signal, das Rote für die 5V und das schwarze wie immer Masse ist.
Heißt das ich muss das weiße mit dem roten verlöten??? 


as19

02. Mai 2013, 20:15 #18 Letzte Bearbeitung: 02. Mai 2013, 20:19 von as19
Hi
wenn ich es noch richtig im kopf habe die beiden aüßeren kabel gehen zum bosch genauso wie vom sensor. wenn lieview nichts anzeigt kabel (farbe)  tauschen.
mfg as19

OlO

Yeah... testfahrt absolviert  8) scheint gut zu funktionieren. Jetzt muss ich nur noch schaun dass ich alles dicht bekomme und den kabelsalat verstaut bekomme. Das wird wohl die weniger spannende Aufgabe.
Dank und Gruß

as19

Hi
jetzt hab ich mal ein problem, irgendwie hab ich es fertig gebracht in in android option device calibrate eine falsche taste zu drücken und alles ist verstellt. hat jemand einen plan, wie ich die venus wieder richtig kalibrieren kann? turbo du villeicht?
danke
mfg as19

heiner4711

Weshalb muss man eigentlich den Speedsensor tauschen, bzw. hat schonmal jemand versucht ob der Original-Bosch-Sensor am Speedict funktioniert?

heiner4711

Ich antworte mir mal selbst, denn man kann sogar den Original-Speed-Sensor von Bosch verwenden.
Hab den Speedict Venus heute Abend eingebaut und der Original-Sensor geht wunderbar.
Den Speedict in den Rahmen zu schaffen war aber eine ganz schöne Frickelei.
So ganz trocken ist die Stelle ja wohl auch nicht und da hoffe ich mal, dass mein Isolierband hällt.
Ausserdem musste ich an dem Plastikdeckel die Aussparung wo die Kabel hineinführen etwas verbreitern.
Ist alles schon verdammt eng.
Ich hatte mir noch überlegt einen weiteren Akku parallel zu schalten, aber ich wüsste garnicht, wo ich da mit noch zwei weiteren Kabeln hin soll...

elsi

Ich hab was viel geileres, ohne viel gefrickel :-)
Mehr dazu in anderem Post..

Stay tuned...
Conway Q-EMR 500 (Badass Box typ3.2)

heiner4711

Danke, aber das "Gefrickel" hab ich gerne in Kauf genommen, denn nun sieht man absolut garnix von der Installation, mit 2 Klicks am Smartphone ist alles wieder auf standard und last but not least, bietet das Speedict ja doch noch einiges mehr als nur Tuning.
Die Informationen die das Speedict noch so ausgibt sind echt sehr interessant und das Gerät bietet unheimlich viel für den aufgerufenen Kurs (deutlich günstiger als der andere Post).
Ok, man benötigt halt zwingend ein Android oder Iphone, aber das haben doch eh viele zumal ich auch Apps wie OruxMaps oder OSMAnd+ als musthave, bzw. nicetohave für MTBler ansehe :-)

Die Installation mit Löt-/Schrumpfverbindern ist sehr einfach und wenn man's nicht in den Rahmen bekommt, muss man sich halt noch ein kleines Gehäuse irgendwo hin schrauben.
Für mich hat es sich absolut gelohnt  ;D

as19

hi
@elsi ob das geil ist bezweifle ich, auch wenn der speedict etwas umbau erfordert, ist er mir 100mal lieber, als diese verkappten dongel dinger. außerdem billiger.
ich will meinen speedict nicht mehr missen. einfach universal das teil.
mfg as19

elsi

Hab ja auch nix gegen den Speedict gesagt, cooles Teil ist doch klar, nur gegen das gefrickel und das bewertet natürlich auch jeder anders...
Conway Q-EMR 500 (Badass Box typ3.2)

as19

hi
hab ich auch so nicht verstanden. speedict einbauen is n gefrickel bei hai, ist absolut nicht jedermanns sache..
was mich nur ärgert sind die preise was für die dongels verlangen vor allem was sie dafür können.
aber die anforderungs profile sind halt unterschiedlich.
mdf as19

maniac

hab grad die venus am xduro fs angebaut - leider scheint der haibike-originalsensor damit nicht zu funktionieren ....
musste dann doch den beiliegenden montieren, hab aber einen unterschied zwischen dem angezeigten speed am intuiva display (weniger) und am speedict - noch bevor die reduktion anfängt.
hat jemand den haibile sensor in betrieb? die verkabelung passt -wenn ich durchschleife ohne speedict zeigt er normal an.

as19

hi
der boschsensor muss gehen, auch mit intuitiva. schau dass du richtig angeschlossen hast.
schau, dass die reifengrösse im speedict stimmt +- 0,5 km abweichung ist schon möglich.
neueste firmware?
mfg as19