26. Oktober 2021, 04:18

Neuigkeiten:

Rabattcode für Magped Pedale: MAG10RENE2020
 Gültig bis: 31.12.2020


Bosch Leistungs-Tuning +50%

Begonnen von hugo, 08. Dezember 2013, 14:24

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

hugo

Zitat von: 1816 am 16. Dezember 2013, 17:35
@Hugo bzw Hartmut
Für deine Arbeit sollst du auch eine Belohnung haben. Umsonst ist der Tod.
Werde dir bei Gelegenheit mal die Platine einer DU45 zukommen lassen.
Bei der DU45 könnte es schon eng werden, was die Akkuleistung betrifft.
Nach meinen Berechnungen könnten dann schon 26 bis 30A bei Maximallast und bei +50%-Tuning  fließen, da die DU45 schon von Haus aus  einen um 30% stärkeren Motor hat.
DU25: ~15A, DU45: ~20A jeweils Peak und unmodifiziert.
Die Elektronik der Platine würde es anstandslos verkraften.
LG
H.
Wer später bremst kommt früher an: Boschtuning mit BikePower

1816

Ich verstehe jetzt nicht warum die DU45 mehr Strom ziehen sollte.
DU25 und DU45 sind beide auf 350Watt eingestellt.
Die DU45 mit der Speed Software 2.8.1.0 DerbyCycle, hat gegen die DU25 mit Software Zemo 2.7.0.0  am
Berg keine Chance.
Ich kann auch kein Unterschied feststellen wenn ich in der DU45 die Speed oder die 25er Software
installiert habe.
Die Zemo 2.7.0.0 ist in der DU45 gleich lahm wie die 2.8.1.0 Speed Software.
Ich hatte die DU45 bei einem Bekannten als Ersatz mal eingebaut. Dem ist auch gleich
aufgefallen daß die nicht sonderlich zieht.
Hier noch ein kleiner Auszug aus der 45er Software

<bike-type-info app-para-ref="000055" model="Speed" producer="DerbyCycle" year="2012"/><component-infos><component-info component-type="DU" hw-variant="" hw-version="0.4.0.3"><software-infos><software-info sw-type="App" sw-variant="" sw-version="2.8.1.0">

lg.

as19

hi
bei der du 45 wird gar nix eng, und so abziehn wie manche immer tun, macht die du45 nicht, selbst die zemo 2.7 mit speedict bis 43km zieht besser ab als die du45.
von der 2.4.2 red ich ma besser nicht. 1816 hat da vollkommen recht.
ich seh da überhaput kein prob der du45 sowas zu verpassen . kann dem anzug am berg nur gut tun.
und was das schlimmste ist um vorwärtszukommen brauchste einen kadenz, da krieg ich die krise.
und die du45 hat garantiert keinen stärkeren motor, das ist nur einbildung.
selbst die hai26" 2.7.0 zieht lang ned so gut ab wie die zemo.
mfg as19

hugo

16. Dezember 2013, 23:10 #33 Letzte Bearbeitung: 16. Dezember 2013, 23:53 von hugo
Hmm ....
Hat jemand schon mal die Stromaufnahme bei einer DU45 wirklich gemessen?
Alles andere sind Mutmaßungen!
Ich habe leider meine DU45 wieder an den Händler zurückgeben müssen, sonst hätte ich morgen einen Test gemacht.
Was mir am Motor der DU45 aufgefallen ist, dass dort von den Zahlen "300" und "400" die Zahl "400" markiert war.
Auf meiner DU25 von 1311 ist die 300 markiert. Auf der DU25 von 1305 steht gar nichts.
Was bedeuten diese Zahlen, wenn nicht die nominale Leistung?
Irgendwo spricht Bosch selber von 450W bei der DU45. Vielleicht finde ich den Beitrag.
Mit der Leistung der DU25 könnte man sonst nie so locker 45kmh erreichen (Luftwiderstand), außer man tritt rein wie ein Ochse.
Klar, die HW ist exakt die selbe. Bosch macht die Leistungssteuerung mit der SW. Sonst könne ich auch nicht den Motor tunen indem ich der SW eine geringere aktuelle Leistung vorgaukle als tatsächlich vorhanden.
Die Versionsnummer z.B. 2.8.1 bezeichnet, denke ich, nur die Version der Containerdatei. Was aber schlussendlich wirklich in den Motor geladen wird ist für jede Version (DU25, DU45, Hersteller, Nabenschaltung usw.) unterschiedlich. Nur so mal eine Idee, Überlegung meinerseits.
Nur Messergebnisse der Stromaufnahme würden Klarheit schaffen ob die DU45 stärker ist oder nicht.
LG
H.
Wer später bremst kommt früher an: Boschtuning mit BikePower

1816

25 und 45 haben die selbe Leistung. Im Diagnosebericht steht auch die selbe Leistung. 350 Watt.
Mit meine Diagnosegerät seh ich das.

as19

hi
mach ich an weihnachten, wenn ich dazu komm.
kann dir aber jetzt schon sagen dass die du 45 auf keinen fall mehr stromzieht wie mein motor mit soft 2.4.xx . und das sind 17A.
ab 2.7.0 sinds nur noch 15A.
fg as19

hugo

Wenn dem so ist, dann sehe ich auch keine Probleme (für den Akku) beim Leistungstuning!
LG
H.
Wer später bremst kommt früher an: Boschtuning mit BikePower

1816

Hartmut, mach dir keine Sorgen wegen dem Akku.
Der Strom kommt sowieso zu 60% aus dem Extenderakku.

hugo

Hallo!
Habe jetzt eine Webseite mit Infos ins Netz gestellt: http://bikepower.at/
LG
H.
Wer später bremst kommt früher an: Boschtuning mit BikePower

elsi

Hallo Hugo,

gut gemeinter Rat: Füge deiner Website ein Impressum usw. hinzu.
Man muss die Abmahnanwälte nicht unnötig füttern.

Stay tuned

Elsi
Conway Q-EMR 500 (Badass Box typ3.2)

Orca

Wünsche allen Forummitglieder

                          Frohe Weihnachten und ein gutes
                                     Neues Jahr !

1816

Habe heute mal einen Test mir DU45 gemacht. Nur mit Shunt.
Wie Hugo schon schrieb, man kann mt einen Gang höher fahren. Leistung satt.
Ging bei mir halt nur 200 hm, dann regelte der Motor stark zurück. Linker Deckel recht warm.
Das hatte dieser Motor aber schon vorher !
Werde es noch mal mit einem anderen Motor versuchen.

Schöne Weihnachten

1816

So, bin am Abend noch mal schnell 500 hm rauf. Läuft jetzt einwandfrei. Temperatur ähnlich am Nachmittag.
Habe jetzt auf die Wärmeleitpads noch Wärmeleitpaste aufgebracht. Motor regelt nicht mehr zurück.

epikao

@Hugo, weshalb sollte man noch mehr als den Shunt Widerstand wechseln ?

Im MC33937 Datenblatt ist keine Berechnungs-Formel hinterlegt die unterschiedliche Widerstände erfordert,
wenn der Shunt (Rsense) geändert wird.

Von einem Wechsel der Widerstände neben dem Shunt (Rsense), würde ich also die Finger lassen..

Wieso werden die Schaltungen zum Geschwindigkeits-Dongle nicht veröffentlicht ?
Eher weil es zuwenig Elektroniker im Forum gibt.

Ein Geschwindigkeits-Dongle (auch ohne Batterie), sollte ganz einfach realisierbar sein.
Z.B mit einem ICM7555 und einem analog Schalter ADG723.
Stromverbrauch <60uA . Bei Zeit und Gelegenheit folgt bald ein Schema :-)

epikao

der durchschnittliche Strom bei der DU45 (2013) liegt um die 12-13A, maximal 16A. (mit Stromzange gemessen)