Bosch Firmware

Begonnen von dornkaat, 04. November 2014, 11:43

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

dornkaat

Tach Ihrs,

hab da malne frage:

wie ist es mit der Boschsoftware ... kann man wenn diese pc software von bosch und auch das dongle vorhanden ist an den parametern der firmware "rumschrauben" ?????

vielen dank im voraus dorni
Staiger Sinus B1 mit Boschmotor 2012
Badass v3.2

halohase

05. November 2014, 22:18 #1 Letzte Bearbeitung: 05. November 2014, 22:22 von halohase
Soll da Leute geben, die das schon gemacht haben.
(Mit der "allgemeinen" Bosch Entwicklungsumgebung) Der will aber kaum darüber reden, da der zu "nahe dran" ist...

Beispiel:
Anstelle von Dongle Tunning hat da einer seinen Bosch so modifiziert, dass, wenn er beim Einschalten noch ne bestimmte Taste an der Konsole drückt, der Bosch offen ist...

Nach normal Aus und wieder An, ist der Bosch wieder normal...

ABER:
Leider musste der, der wohl nicht genannt werden möchte feststellen, dass ein richtiges S-Pedelec (mein BionX P500-HS) oben raus doch viel besser und vor allem schneller ist  ;)

stierbeutel

Frohes Neues an alle  :)

Es ist wirklich erstaunlich, dass man nicht an die OEM-Version der Diagnosesoftware rankommt  :'( Die Bosch-Jungs hüten diesen Schatz scheinbar wie den heiligen Gral  ;D
Mein Cube Pedelec ist wirklich super, aber ich würde so gerne meine Active-Line-Drive-Unit auf 30km/h Vmax einstellen. Die sonstigen Tuning-Methoden für diesen Motortyp sind mir alle zu viel schnell  :-[

Viele Grüsse & allzeit gute Fahrt in 2015

halohase

10. Januar 2015, 10:05 #3 Letzte Bearbeitung: 10. Januar 2015, 10:29 von halohase
Hast du schon mal an so was gedacht:
http://www.elektrofahrrad-einfach.de/Pedelec-Tuning/Bosch-Tuning

Konkret das hier:
http://www.elektrofahrrad-einfach.de/products/Pedelec-Tuning/Bosch-Tuning/ELFEi-Bosch-Tuning-Tool.html
Ist extrem teuer und passt jeweils nur auf einen Bosch... weiss ich schon.
Kannst aber den Radumfang variieren zwischen 500mm und 4000mm => mit der richtigen Einstellung hast du 25 auf der Anzeige und fährst deine 30 km/h...

Nachtrag:
Nützt dir das noch weiter:
http://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/diagnoseger%C3%A4t.19755/page-8

Orka

10. Januar 2015, 11:56 #4 Letzte Bearbeitung: 10. Januar 2015, 15:45 von elsi
Es gibt noch eine andere Möglichkeit und das ist ( badass Tuning  )
Ersichtlich unter www.badassebikes.com

Orka

Zitat von: Orka am 10. Januar 2015, 11:56
Es gibt noch eine andere Möglichkeit und das ist ( badass Tuning  )
Ersichtlich unter www.badassebikes.com

Frankb

24. Februar 2015, 00:38 #6 Letzte Bearbeitung: 24. Februar 2015, 00:42 von Frankb
Hallo,
ich habe mir das M-Ped von ProChip gekauft für mein Haibike Xduro SL mit Classic Motor.
http://prochip.de/shop/index.php?page=product&info=51 (Das ist im übrigen auch der Hersteller dieser Geräte)

Ich hatte vorher so einen Dongle dran, das war schon ganz OK bis auf die falschen Werte die immer im Tacho angezeigt wurden, mit diesem M-Ped wird auch eine Leistungssteigerung gemacht und die ist wirklich gewaltig.
Finde es nicht wirklich zu teuer, kann ja mehr als so ein Dongle der wenn er was taugt auch nicht viel billiger ist.

Liebe Grüße
Frank

Steppenwolf

10. April 2015, 18:29 #7 Letzte Bearbeitung: 10. April 2015, 18:43 von Steppenwolf
Hallo FrankB,
wie kommst Du denn auf die Idee, dass dabei eine "gewaltige Leistungssteigerung" erzielt wird?
Dies könnte ja nur durch eine ebenso gewaltige Erhöhung des Drehmomentes vonstatten gehen,
und davon liest man in der Beschreibung zum Tuning nichts, aber auch gar nichts!
Die Jungs würden sich das mit Sicherheit nicht verkneifen, wenn dem so wäre!
Also - Aufhebung der 25 Km/h Grenze JA - Leistungssteigerung im Sinne von mehr Drehmoment NEIN!

Wenn man nicht ganz so viel ausgeben will, greift man zu dem hier: http://www.shop.bikespeed.de/ShopRS.aspx 
Der kann exakt das Gleiche! Einziger Nachteil: Wird fest eingebaut.
Die ELEGANTESTE Lösung ist sicher die von Dir genannte!

MFG
Zum Avatar: Affengeil! Hab ich mal in einer Arztpraxis abfotografiert. Zeigt zwei Radler, die sich im Yosemiti Valley abseilen!

2x Bosch: Haibike eQ Xduro RSFX (DU25 mit aktuell 2.8.1)

Frankb

Hallo Steppenwolf,
wie ich darauf komme? Ganz einfach: Weil ich ein M-Ped habe und gefahren bin nach der Freischaltung.
Da Du anscheinend auch eins hast solltest Du das ja auch gespürt haben, oder hast Du einfach nur geraten?

Zu dem Link von Dir auf das Gerät was exakt das Gleiche kann, da hätte ich ein paar Fragen:
- wie kann man denn mit dem den Radumfang einstellen?
- wie kann man das Licht aktivieren?
- wie kann man die Anfahrhilfe aktivieren?

Ich finde Du vergleichst da etwas was sich nur indirekt vergleichen lässt, zumal Du wahrscheinlich kein M-Ped besitzt (das rate ich jetzt mal, weil sonst hättest Du das mit der Mehrleistung nicht verneint)

Fazit: Erst (selbst) testen, dann posten  ;D 

Liebe Grüße
Frank

oedwald

Ist zwar eine Weile her, aber die Frage würde mich ebenfalls interessieren: Bringt die M-Ped-Lösung nun eine Leistungssteigerung oder nicht? Und wenn ja: Worin besteht sie. Können ein paar Anwender dazu was sagen? Wird damit die Anfahrschwäche der aktuellen Bosch-Software beseitigt?