ProChip BADASS eBIKES

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
BionX Tuning / Re: Lizenzen für BBI2 Portal
« Letzter Beitrag von mxcxpx am Heute um 08:12 »
danke für die ausführliche Info
2
CAN tools / Re: XLB CAN Adapter
« Letzter Beitrag von StephanK2007 am Gestern um 22:23 »
PS.

Kannst du denn die Schritte im IDE, also das compilieren etc. mal beschreiben was man wie machen muss, das wäre sehr nett.

Hier hab ich übrigends das Kabel bei Rosebikes über google doch gefunden, im Shop war das so nicht auffindbar ^^ (derzeit 16€)
You are not allowed to view links. Register or Login
3
BionX Tuning / Re: Lizenzen für BBI2 Portal
« Letzter Beitrag von Cephalotus am Gestern um 20:51 »
You are not allowed to view links. Register or Login

lässt sich die v66 auch auf dem Kalkhoff Image fahren? mit der BBI2 sollte man das ja flashen können?

Vielelicht ja. Diamant/Trek benutzt aber andere Protokolle. Die Motoren sind möglicherweise sogar anders gewickelt, verstellbare Parameter sind anders (bei Trek kann man z.B. die Landessprache einstellen), die Hardware ist etwas anders (Lichttaster, Kabellängen, Gashebel) und vor allem ist der DMS um 180° gedreht, die Signalauswertung also eine andere.

Das Update der Kosnole auf 6.6 wird Dir also nichts neues oder positives bringen, möglicherweise aber dazu führen, dass das System nicht mehr (gut) funktioniert.

Meines Wissens geht das Update auf 6.6 aber eh nur, wenn Du einen Diamant Motor dran hängst.

MfG
4
BionX Tuning / Re: Restreichweite bei G2 Rev64
« Letzter Beitrag von Cephalotus am Gestern um 20:47 »
You are not allowed to view links. Register or Login

kann der spannungswert dauerhaft in der G2 Konsole angezeigt werden? wie etwa die Motortemperatur ?

Nein.
5
BionX Tuning / Re: Bestellung BBI2
« Letzter Beitrag von Cephalotus am Gestern um 20:46 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Aber braucht man als normaler Nutzer denn so ein Teil?
Für die Geschwindigkeit ect. ist das Teil doch recht übertrieben oder

Ich nutze noch nicht mal die Änderung von v-max, außer bei den Rdern die als s-Pedelec versichert sind.

Für mich ist die Frage ganz einfach beantwortet: Erst mit dem Zugriff auf alle parameter wird BionX zu dem, was es ist. Ohne das Tool würde ich keine BionX fahren und ich hab mittlerweile 10 Motoren.

Da ich derzeit ein überflüssiges BBI2 habe probiere ich gerade ein Vermietangebot aus. Netbook mit Software + BBI2 für 30 Euro für eine Woche. Versand hin und her als versichertes DHL Paket. Der Wert der Ausrüstung ist als Kaution zu hinterlegen.

MfG
6
CAN tools / Re: XLB CAN Adapter
« Letzter Beitrag von StephanK2007 am 26. Mai 2018, 23:26 »
Der FTDI kostet überall ca 8 bis 12€, anstatt 4€.
Hab gelesen das der andere ein Clone ist, hm, na wenn der dennoch geht ist das ja okay, denn:

Dein Projekt heißt ja XLB, von daher ^^

Du hattest noch geschrieben:
An J1 kann die Busterminierung gejumpert werden, der bleibt offen.

Was genau meinst du damit? Hab ich nicht verstanden und in deiner Zeichnung (Skizze) ist an diesem J1 nix dran oder?


Zum Treiber hab ich zwei Seiten gefunden
a) You are not allowed to view links. Register or Login

b) You are not allowed to view links. Register or Login
7
CAN tools / Re: XLB CAN Adapter
« Letzter Beitrag von BitSchubser am 26. Mai 2018, 22:13 »
nö, FTDI ist spitze, weil Windows den Treiber dafür hat. Mein Nano älterer Bauart hat den verbaut. Für den CH340 musst Du Dir den Treiber aus dem Netz suchen. Ansonsten tut's der Eine und der Andere gleichermaßen.
8
CAN tools / Re: XLB CAN Adapter
« Letzter Beitrag von StephanK2007 am 25. Mai 2018, 19:29 »
Ist der FTDI Chip denn falsch?
Oder gehen beide Versionen?

Mini USB vom Handy ist vorhanden
Ne alte USB Mouse für das Kabel auch

Klingt gut
Ich schaue mir das nochmal an, danke dir
9
CAN tools / Re: XLB CAN Adapter
« Letzter Beitrag von BitSchubser am 25. Mai 2018, 15:27 »
a) ok, ein Mini-USB Kabel hast Du? Sonst such Dir einen Anbieter, der das mitliefert.
b) ok
c) ok, kann man so machen, um Nano und MCP zu verbinden. Ich bevorzuge Lötverbindungen
d) nicht erforderlich; der Nano hat bereits einen USB Anschluß on board. Allerdings den CH340 und nicht den FTDI Chip.

CANL/H stehen auf dem MCP board an der blauen Klemme und dem dahinter liegenden 2-pol (J3) zur Verfügung. Such Dir einen aus. An J1 kann die Busterminierung gejumpert werden, der bleibt offen.

Im Archiv ist ein Ordner XLB-Firmware mit der Datei XLB-Firmware.ino. Das ist der Sketch, den Du in der IDE öffnest, compilierst und auf den Nano lädst; vgl. mein erstes Post, letzter Absatz. Und die Library nicht vergessen!
Bevor Du gleich in die Vollen gehst, empfehle ich Dir zunächst eines der Beispiele der Arduino IDE zu versuchen. Eines davon ist "Blink" und lässt die LED auf dem Nano im Sekundentakt blinken. Wenn das gelingt, ist die IDE korrekt konfiguriert, der USB Chiptreiber geht, der Nano funktioniert und wie man compiliert und hochlädt weißt Du auch.

10
CAN tools / Re: XLB CAN Adapter
« Letzter Beitrag von StephanK2007 am 25. Mai 2018, 09:46 »
Jetzt hast du mich doch verwirrt

also ich habe jetzt folgendes was ich bestellen würde:

a) You are not allowed to view links. Register or Login
b) You are not allowed to view links. Register or Login
c) You are not allowed to view links. Register or Login
d) You are not allowed to view links. Register or Login

Oder kann ich d) aus dem Kabel der USB Maus bauen? Wie würde das gehen?
Wo müssen dann die Kabel an welche Plantine ran?

Bei a) steht ja CANH und CANL auf deiner Zeichnung, bei den CanBus sind das diese großen blauen (Lüster)Klemmen oder was das auch immer ist, hattest du diese abgelötet?

XLB Sketch, ist das in deiner zip enthalten? Habe ich dort nicht gesehen. Hast du dazu einen Link?

BikeInfo 0.84 aus dem Board hier ist richtig oder?
Seiten: [1] 2 3 ... 10
UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES