ProChip BADASS eBIKES

Autor Thema: Fully Umbauprojekt  (Gelesen 1635 mal)

Offline Radelberger

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 1
Fully Umbauprojekt
« am: 06. April 2012, 18:41 »
Hallo E-biker! Bin neu im Forum und möchte gleich einsteigen mit einer mir wichtigen Frage. Hat jemand Erfahrung mit einem Frontmotor E-bike. Bei meinem Fully sind die Platzverhältnisse für Akku begrenzt und so habe ich mir gedacht, daß es auch machbar ist vorne den Motor einzubauen. Ersten könnte ich den Akku an die Sattelstütze machen, zweitens wäre durch den Motor vorne die Gewichtsverteilung bei Steigungen ausgeglichener. Ich fahre einen kurzen, relativ hohen Vorbau mit dem Risiko daß es mir öffters schon das Vorderrad gehoben hat weil eben vorne wenig Gewicht ist. Ich bin schon gespannt auf eure Tips und Triks. MfG schwergewicht
 

Offline rad

  • Newbie
  • *
  • Join Date: Apr 2012
  • Beiträge: 1
Re: Fully Umbauprojekt
« Antwort #1 am: 20. April 2012, 16:35 »
Hallo Radelberger,
beim Motor vorne wird das ganze Fahrrad relativ unbeweglich. Man hat zwar eine ausgewogene Gewichtsverteilung, aber es fährt sich wie ein LKW. Von der Vorderradfederung bleibt eigentlich nichts mehr übrig, da das ganze System so träge reagiert. Ich hatte einen NC FH154 ( 4kg) im Vorderrad eines Trekkingrades eingebaut. Jetzt fahre ich einen ca. 2,5 kg schweren Motor hinten in einem 28-er Crossbike.
Mit Tipp: leichter Motor hinten = Fahrradfeeling bleibt erhalten
Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.
Ciao
rad
 

 

UA-12726453-11 Sponsoren: Open eBike SHOP | ProChip | BADASS eBIKES